Vorstellung - Honda NT 1100 - Gegenstück zur F 900 XR

Alles was nirgens rein past und nicht verboten ist.
Antworten
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
Beiträge: 1157
Registriert: 31.10.2004, 14:22
Motorrad: K 1600 GT
Wohnort: Bitzen
Kontaktdaten:

Vorstellung - Honda NT 1100 - Gegenstück zur F 900 XR

Beitrag von OSM62 » 21.10.2021, 18:49

Honda hat jetzt die NT 1100 vorgestellt:

Bild

Knapp die Leistung der F 900 XR (102 PS die Honda - 105 PS die BMW), das maximale Drehmoment bei der gleichen Drehzahl (6500 U/min).
Das Zweizylinderherz entstammt der Africa Twin und ist optional auch mit DCT-Doppelkupplung lieferbar. Das Stahlrohr-Chassis mitsamt Upside-Down-Gabel und Aluminiumschwinge mit Pro-Link-Umlenkung ist auf Straßenbetrieb abgestimmt. Niedrige Sitzhöhe und müheloses Handling prägen das fahraktive Allroundtalent. Eine Verkleidung mit 5-fach höhen- und winkelverstellbare Scheibe sorgt für Wetterschutz. Die Serienausstattung umfasst Heizgriffe, Tempomat, Seitenkoffer, Gepäckträger und Hauptständer. Die Fahrsicherheit unterstützen die Fahrmodi Urban,Tour und Rain sowie zwei User-Modi. Vorne verzögert eine Doppel-scheibenbremse mit Radial-Vierkolben-Zangen. Ein 6,5-Zoll-TFT-Touchscreen rundet den Premium-Anspruch inklusive Apple CarPlay®- und Android Auto®-Konnektivität ab.
Interessantes Crossover Motorrad, alleine schon wegen dem lieferbaren Doppelkupplungsgetriebe.

Bild

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 2116
Registriert: 02.10.2007, 18:37
Motorrad: R 1200 RS
Wohnort: Im weiten Umkreis von RE

Re: Vorstellung - Honda ST 1100 - Gegenstück zur F 900 XR

Beitrag von Wolfgang » 21.10.2021, 20:37

Mein Auto hat ein DCT und da finde ich es richtig gut. Am Motorrad möchte ich das gar nicht haben. Da will ich immer noch selber schalten.
Auch der Tempomat reisst mich nicht vom Hocker. Wenn, dann wie an meinem Auto eine Distronic. Die hält dann den Abstand zum Vordermann von selbst ein und hält auch notfalls an. Wobei, wie ist das am Mopped wenn die Distronic anhält und du nicht aufpasst? Das Video möchte ich sehen :D
Es war einmal:
XV-1100 1999 (Dreckskarre! nach 1/4 Jahr gewandelt)
XJ-900S 2000 (September 2015 verkauft)
R-1200 ST Edition 2007 (hat jetzt mein Sohn und freut sich)
Aktuell: R-1200 RS (Juni 2015) in grau
Man muss den Motor spüren und den Zach hören.

Benutzeravatar
ralf 1964
Beiträge: 598
Registriert: 22.11.2010, 23:42
Wohnort: im schönen Kraichgau

Re: Vorstellung - Honda ST 1100 - Gegenstück zur F 900 XR

Beitrag von ralf 1964 » 21.10.2021, 23:23

Könnte man ja an der R1250RT testen. Es wäre wünschenswert, wenn der Abstands-Tempomat und das Navi im Display aus der aktuellen RT in die RS Einzug halten würden. Leider ist dem für 2022 wohl noch nicht so :-(
R1200ST Edition 2008 - ABM/Spiegler-SBL - AC-Schnitzer-Revolution - Kahedo-Bank - Loch im Tank - Pen-Head

Benutzeravatar
Friedhelm-Rider
Beiträge: 714
Registriert: 22.10.2008, 19:49
Motorrad: R1200ST Bj. 2005
Wohnort: Neu-Ulm

Re: Vorstellung - Honda ST 1100 - eher Gegenstück zur guten alten R1200ST...

Beitrag von Friedhelm-Rider » 21.10.2021, 23:35

...meine ich: R1200ST 81 kW (110 PS) bei 7500/min, max. Drehmoment 115 Nm bei 6000/min....a
ber kürzere Federwege als die XR und NT, okay.
Dafür sind unsere ST und die Honda NT in der gleichen Gewichtsklasse um 240 kg, die 900 XR ist deutlich leichter.
Zur Honda NT 1100 schreibt 1000Ps::
https://www.1000ps.de/modellnews-300860 ... t1100-2022
Die R 1200 STVorstellung las sich damals so:
https://www.motorradonline.de/tourer/fa ... ie-dritte/
Zitat: "Die ST ist bequem genug, um mit ihr bis ans Ende der Welt reisen zu können.".
Ralf AKA Friedhelm-Rider
"Friedhelm": Wilbers Fahrwerk, Floater-Scheiben vorn (BMW Kulanz), Wave Bremsscheibe hinten, AC Schnitzer SBL, KaHeDo-Bank, Kurzhub-Gas, Garmin "itzt zümo scho' widrr falsch g'fahre", der Rest Stand 3/05

Benutzeravatar
Joerg58FB
Beiträge: 264
Registriert: 14.06.2015, 21:14
Motorrad: R1200RS
Wohnort: Düdelsheim

Re: Vorstellung - Honda NT 1100 - Gegenstück zur F 900 XR

Beitrag von Joerg58FB » 25.10.2021, 08:47

Da muss ich Ralf recht geben, die F900XR ist mit angegebenen 219Kg um rund 20Kg bei 238KG (ohne DTC) bzw. 248 KG (mit DTC) um 30Kg leichter als die Honda.
Aber sogar die R12ST ist mit 229Kg ohne SA um 10 KG leichter :D
Halsatmer - ☺Knopf im Hals☺
R11GS von 96-00, K12RS von 00-13, von 06/12 F800ST leider Totalschaden in 08/12, F800ST 09/12 -06/15, aktuell R12RS

Antworten