Vorstellung - BMW - ConnectedRide Cradle

Alles vom Orginalzubehör - BMW- Navigator und alles womit man navigieren kann.
Antworten
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
Beiträge: 1157
Registriert: 31.10.2004, 14:22
Motorrad: K 1600 GT
Wohnort: Bitzen
Kontaktdaten:

Vorstellung - BMW - ConnectedRide Cradle

Beitrag von OSM62 » 18.11.2021, 18:33

Dabei dient das ConnectedRide Cradle aber nicht nur als simpler Halter, um das Smartphone während der Fahrt komfortabel als Navigationsgerät zu nutzen. Vielmehr lassen sich über die BMW Motorrad Connected App mithilfe des Multi-Controllers die Navigationskarte und Fahrzeugdaten wie zum Beispiel Schräglagenwinkel, Beschleunigung, Verzögerung und vieles andere mehr anzeigen.

Bild

Dank individuell einstellbarer Haltearme lässt das ConnectedRide Cradle zahlreiche verschiedene Smartphone-Größen zu und lädt das Smartphone nach Qi-Standard induktiv mit maximal 7,5 W oder kabelgebunden über einen USB-C-Anschluss mit maximal 7,5 W (1,5 A bei 5 V). Über die Ladeaktivität informiert eine
LED-Ladeaktivitätsanzeige (abschaltbar).

Zur Sicherheit ist das ConnectedRide Cradle am Halter des Motorrads abschließbar, sofern dieser das unterstützt.

Das ConnectedRide Cradle kann auch bei älteren BMW Motorrad Modellen zum Einsatz kommen (bspw. BMW R 1200 GS K50) und passt an alle mit der Sonderausstattung „Vorbereitung Navigationsgerät (SA 272)“ ausgerüsteten BMW Motorrad Modelle – ebenso an Modelle, die mit Multi-Controller und der Möglichkeit einer Nachrüstung der Navigationsvorbereitung über das BMW Motorrad Werkstattsystem ausgerüstet sind (ausgenommen R 1200 RT, R 1250 RT, K 1600 Modelle). Bei älteren Fahrzeugen ohne TFT-Instrumentenkombination ist die Bedienung über das Bedienelement der „Vorbereitung Navigationsgerät SA 272“ möglich. Die Voraussetzung für das Anzeigen der Fahrzeugdaten ist die Sonderausstattung „Bordcomputer Pro (SA 221)“.
Das ConnectedRide Cradle ist nicht mit dem 4-Button Mount Cradle des Navigators verwendbar.

Für die vollumfängliche Nutzung aller beschriebenen Funktionen ist
die BMW Motorrad Connected App ab Version 4.0 zu verwenden. BMW Motorrad empfiehlt, für eine einwandfreie Funktion stets die aktuellen Updates zu installieren.

Um die Steuerung der App durch das Bedienelement der Navigationsvorbereitung am Fahrzeug zu ermöglichen, ist eine Bluetooth-Verbindung notwendig. Dazu müssen Smartphones mindestens über Bluetooth Low Energy der Version 4.2 verfügen, um den Sicherheitsanforderungen
(LE Secure Connections) an die Verbindung zu entsprechen. Smartphones mit älteren Bluetooth-Versionen werden daher nicht unterstützt.

Bild

Die Bluetooth-Kopplung erfolgt innerhalb der BMW Motorrad Connected App und ist nur bei der initialen Einrichtung einmalig erforderlich.

Folgende Smartphones passen in das ConnectedRide Cradle:

Alle Mobiltelefone innerhalb der folgenden Abmessungen:
Minimum 130,1x65, 5x6,9mm ; Maximalmaße 162,5x78,1x8,8mm. Darunter fallen bspw. die folgenden Mobiltelefone.
Apple: iPhone 7, iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone X, iPhone XS,
iPhone XS Max, iPhone XR, iPhone 11, iPhone 11 Pro,
iPhone 11 Pro Max, iPhone SE 2, iPhone 12, iPhone 12 Mini,
iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, iPhone 13, iPhone 13 Mini,
iPhone 13 Pro, iPhone 13 Pro Max
Samsung: Galaxy A3, Galaxy A8, Galaxy A8 Plus, Galaxy A9,
Galaxy S8, Galaxy S8 Plus, Galaxy S9, Galaxy S9 Plus, Galaxy S10, Galaxy S20, Galaxy S21 Ultra 5G (Tipp: Einlegen ins ConnectedRide Cradle mit dem Kameramodul unten rechts), Galaxy S20 FE, Galaxy Note 8, Galaxy Note 9, Galaxy Note 10, Galaxy Note 10 Plus, Galaxy Note 20 Ultra
Huawei: P20, P30
Google: Pixel 2 XL
HTC: U11

Twister
Beiträge: 23
Registriert: 22.10.2019, 16:38
Motorrad: R 1250 RS 2020
Wohnort: COC

Re: Vorstellung - BMW - ConnectedRide Cradle

Beitrag von Twister » 19.11.2021, 09:35

Tolle Sache! Jetzt bin ich mal auf den Preis gespannt.
FRIDAYS FOR HUBRAUM!

KlausRS
Beiträge: 137
Registriert: 26.02.2017, 14:25
Motorrad: R 1200 RS

Re: Vorstellung - BMW - ConnectedRide Cradle

Beitrag von KlausRS » 20.11.2021, 15:38

220 €.
Wie schnell ist nichts getan

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 2116
Registriert: 02.10.2007, 18:37
Motorrad: R 1200 RS
Wohnort: Im weiten Umkreis von RE

Re: Vorstellung - BMW - ConnectedRide Cradle

Beitrag von Wolfgang » 20.11.2021, 21:52

Und wenn dann dein Smartphone nicht wasserdicht ist wars das nach dem ersten Regen. Kopfschüttel.
Es war einmal:
XV-1100 1999 (Dreckskarre! nach 1/4 Jahr gewandelt)
XJ-900S 2000 (September 2015 verkauft)
R-1200 ST Edition 2007 (hat jetzt mein Sohn und freut sich)
Aktuell: R-1200 RS (Juni 2015) in grau
Man muss den Motor spüren und den Zach hören.

Benutzeravatar
VBMW-R1250RS
Beiträge: 39
Registriert: 19.01.2021, 09:23
Motorrad: R 1250 RS (2020)

Re: Vorstellung - BMW - ConnectedRide Cradle

Beitrag von VBMW-R1250RS » 21.11.2021, 08:21

KlausRS hat geschrieben:
20.11.2021, 15:38
220 €.
Vermutung oder gesicherte Erkenntnis... :?:
DlHzG, Alfred

Glücklich zu sein kann man nicht kaufen.
Aber Du kannst ein Motorrad kaufen und das ist ziemlich nah!

Roadrunner
Beiträge: 45
Registriert: 12.12.2019, 15:57
Motorrad: R1250RS
Wohnort: Saarland

Re: Vorstellung - BMW - ConnectedRide Cradle

Beitrag von Roadrunner » 21.11.2021, 10:35

VBMW-R1250RS hat geschrieben:
21.11.2021, 08:21
KlausRS hat geschrieben:
20.11.2021, 15:38
220 €.
Vermutung oder gesicherte Erkenntnis... :?:
Lt. "Motorrad" Preis ab 220,99
https://www.motorradonline.de/zubehoer/ ... inbindung/

michael63
Beiträge: 65
Registriert: 11.12.2019, 17:49
Motorrad: R 1250 RS

Re: Vorstellung - BMW - ConnectedRide Cradle

Beitrag von michael63 » 21.11.2021, 11:27

Hallo ,

solch ein Teil hatte ich zu Anfang gesucht.
Nach einigen sehr guten Tip's aus diesem Forum habe ich mich für den "China" Adapter entschieden.
Drehrad hat zwar keine Funktion, aber bei der Preiseersparnis kann ja in ein wasserfestes Mobiltelefon investiert werden.

viele Grüße

Michael

übrigens, Saison ist wieder sehr gut, unfallfrei und knölchenfrei verlaufen.

Roadrunner
Beiträge: 45
Registriert: 12.12.2019, 15:57
Motorrad: R1250RS
Wohnort: Saarland

Re: Vorstellung - BMW - ConnectedRide Cradle

Beitrag von Roadrunner » 21.11.2021, 16:22

Das „Connected Ride Cradle“ ist anscheinend eine Weiterentwicklung vom „Smartphone Cradle“.
Dort war allerdings das Smartphone vor Wasser geschützt:
https://www.leebmann24.de/bmw-motorrad- ... 63125.html

Benutzeravatar
Volker_D
Beiträge: 86
Registriert: 09.09.2019, 19:11
Motorrad: R1250RS/ Tuono fact

Re: Vorstellung - BMW - ConnectedRide Cradle

Beitrag von Volker_D » 21.11.2021, 17:36

Soviel ich definitiv weiss, vertragen die "stabilisierten" Optiken der Apple Iphone mindestens die Befestigung auf Fahrrädern nicht gut und es gibt immer wieder Schäden.
Ich werde meine Mobiltelefon nicht in diese Halterung klemmen, da warte ich lieber Erfahrungen ab.

Ich hab grad nochmals gegoogelt: https://www.mactechnews.de/news/article ... 78474.html Wie im Artikel erwähnt, das wird wohl die Produkte anderer Hersteller auch betreffen.

Da ist mir zuviel Risiko. Ok., die R Serien sind keine dieser nervig vibrierenden 4 Zylinder wie die S1000R(R), aber wie oben geschrieben: da warte ich lieber ab.

Volker

Benutzeravatar
VBMW-R1250RS
Beiträge: 39
Registriert: 19.01.2021, 09:23
Motorrad: R 1250 RS (2020)

Re: Vorstellung - BMW - ConnectedRide Cradle

Beitrag von VBMW-R1250RS » 22.11.2021, 07:51

Volker_D hat geschrieben:
21.11.2021, 17:36
Soviel ich definitiv weiss, vertragen die "stabilisierten" Optiken der Apple Iphone mindestens die Befestigung auf Fahrrädern nicht gut und es gibt immer wieder Schäden
Hier ein Artikel hierzu: https://www.derstandard.de/story/200012 ... schaedigen
DlHzG, Alfred

Glücklich zu sein kann man nicht kaufen.
Aber Du kannst ein Motorrad kaufen und das ist ziemlich nah!

michael63
Beiträge: 65
Registriert: 11.12.2019, 17:49
Motorrad: R 1250 RS

Re: Vorstellung - BMW - ConnectedRide Cradle

Beitrag von michael63 » 22.11.2021, 09:28

Also ,
last Euch nicht veräppeln !!!!!
Nutze ein einfaches China Handy, hier wäre auch ein Wasserschaden zu verschmerzen.
Mit der Pfeilnavigation komme ich zurecht, im Handydisplay sehe ich auch den Kartenausschnitt. Hilft in Kreisverkehren.
Die Karten habe ich offline. Das linke Handrad steuert Favoriten, Start / Beenden.
Will sagen, für ganz kleines Geld eine Navigationslösung die ich immer dem BMW Nav vorgezogen habe.
Routen aus Kurviger in die App. importieren, als Favoriten speichern etc.

Das neue Teil werde ich mir genauer anschauen.
Da mein Moped gerade bei der Inspektion steht, habe ich darum gebeten zu checken ob ein Softwareupdate für den Connectivity Hub benötigt wird.

Guß

Michael

Antworten