Grüezi aus der Schweiz

Alle die neu im Forum sind, bitte hier eine kurze Vorstellung schreiben.
Antworten
Bengalix
Beiträge: 7
Registriert: 21.03.2020, 20:17
Motorrad: R1250 RS

Grüezi aus der Schweiz

Beitrag von Bengalix » 26.03.2020, 16:11

hallo,
ich heisse Ueli, 59, wohne in der Nähe von Zürich. Unsere 1250RS soll zwei Motorräder ersetzen.
Eine Kawa KLV1000, das ist der baugleiche Zwilling einer Suzuki VStrom und eine 82er Moto Guzzi Le Mans 3. Die Kawa wurde uns in der Originalhöhe zu hoch, legt man sie um 20mm tiefer neigt sie zu zweit zum aufsetzen. Die Guzzi empfand ich je länger umso mehr als fahrende Folterbank. Als BMW die RS überarbeitete war der Fall klar. Die schiefe Front und die Anzeigen waren stets ein Hindernis
Der Verkauf der Kawa war kein Problem, mit der Guzzi tat ich mich da schon schwerer. Alte italienische Schule, offene Vergaser, bockhart mit Stummellenker, 25'000km und 38 Jahre alt. Doch am Schluss kam ich noch auf 500km im Jahr.
Inzwischen bin ich mit der RS 400 km gefahren, der Dampf aus tiefen Drehzahlen ist immer noch beeindruckend. Gewöhnungsbedürftig ist noch das Getriebe. Den Schaltautomat nutze nur zum runterschalten in höheren Gängen, sonst krieg ich das besser hin.

Grüsse aus der Schweiz
Ueli
Zuletzt geändert von Bengalix am 29.03.2020, 18:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Arni51
Beiträge: 86
Registriert: 19.09.2019, 10:51
Motorrad: R 1250 RS
Wohnort: Bitburg

Re: Grüezi aus der Schweiz

Beitrag von Arni51 » 27.03.2020, 20:45

Hallo Ueli,
Willkommen im Forum und Allzeit gute Fahrt und viel Freude mit der 1250-er.

Gruß Arni
Läuft :wink:

Antworten