Kurven-ABS Bosch oder Conti

Die R 1200 RS. Der Bereich für die allgemeinen Infos zur R 1200 RS + R 1250 RS.
Antworten
Benutzeravatar
vfr001
Beiträge: 71
Registriert: 28.03.2016, 16:09
Motorrad: R1200RS

Kurven-ABS Bosch oder Conti

Beitrag von vfr001 » 03.02.2020, 13:19

Hallo,
Kann mir jemand sagen welches Kurven-ABS (Bosch/Conti) in der R1250RS verbaut ist. Schön wäre auch noch welche Ausführung. :D
Gruß
Hans Otto


Honda CB350disc, Kawa Z650, Kawa GPZ900R, Susi GSX750, Honda VFR800, Triumph 1050ST, K1300s, K1300s 30Jahre, R1200RS, R1250RS :P

Benutzeravatar
Thor63
Beiträge: 209
Registriert: 26.10.2016, 12:38
Motorrad: R1250 RS
Wohnort: Allmannshofen

Re: Kurven-ABS Bosch oder Conti

Beitrag von Thor63 » 03.02.2020, 13:28

Vermutlich Conti
VORSCHLAG: Taschenlampe nehmen und auf die Suche gehen!
Gruss, Bernhard
Das Leben ist zu kurz für später!

Benutzeravatar
vfr001
Beiträge: 71
Registriert: 28.03.2016, 16:09
Motorrad: R1200RS

Re: Kurven-ABS Bosch oder Conti

Beitrag von vfr001 » 03.02.2020, 17:12

Thor63 hat geschrieben:
03.02.2020, 13:28
Vermutlich Conti
VORSCHLAG: Taschenlampe nehmen und auf die Suche gehen!
Gute Idee, und wo ungefähr :( :shock:
Gruß
Hans Otto


Honda CB350disc, Kawa Z650, Kawa GPZ900R, Susi GSX750, Honda VFR800, Triumph 1050ST, K1300s, K1300s 30Jahre, R1200RS, R1250RS :P

Benutzeravatar
Thor63
Beiträge: 209
Registriert: 26.10.2016, 12:38
Motorrad: R1250 RS
Wohnort: Allmannshofen

Re: Kurven-ABS Bosch oder Conti

Beitrag von Thor63 » 03.02.2020, 18:05

Ich würde mal nach DIESEM TEIL suchen. Es dürfte nicht zu übersehen sein.
Leider habe ich z.Z. keine RS in der Garage, sonst würde ich ja suchen helfen. Aber Mitte Februar ändert sich das schlagartig :D
Gruss, Bernhard
Das Leben ist zu kurz für später!

Benutzeravatar
Alfred1960
Beiträge: 131
Registriert: 01.04.2017, 19:46
Motorrad: R 1200 RS 2017
Wohnort: Sankt Wolfgang im Salzkammergut
Kontaktdaten:

Re: Kurven-ABS Bosch oder Conti

Beitrag von Alfred1960 » 04.02.2020, 07:50

Ja, schade dass beim Test der unterschiedlichen Kurven ABS im aktuellen Motorrad keine GS oder RS dabei war.
Werde beim Abholen meiner RS nach dem Winterschlaf beim Händler den Werkstättenmeister fragen welches Kurven ABS wir haben.
1 x BMW R 1200 RS
1 x Yamaha Niken GT
1 x Sym 300 GTS
1 x Dodge Ram 5,7 l Quad Cab

Benutzeravatar
Joerg58FB
Beiträge: 154
Registriert: 14.06.2015, 21:14
Motorrad: R1200RS
Wohnort: Düdelsheim

Re: Kurven-ABS Bosch oder Conti

Beitrag von Joerg58FB » 06.02.2020, 16:29

Es ist mir zwar jetzt zu dunkel in der Garage, aber es sollte ein Conti-System sein.
Halsatmer - ☺Knopf im Hals☺
R11GS von 96-00, K12RS von 00-13, von 06/12 F800ST leider Totalschaden in 08/12, F800ST 09/12 -06/15, aktuell R12RS

michael63
Beiträge: 12
Registriert: 11.12.2019, 17:49
Motorrad: R 1250 RS

Re: Kurven-ABS Bosch oder Conti

Beitrag von michael63 » 06.02.2020, 18:10

Leider finde ich die Seite nicht mehr.
Bosch hatte mal den After Market Teilekatalog online.
Dort konnte man nach Fahrzeug die verbauten Teile suchen.

Die Frage Kurven ABS hat mich sehr interessiert und ich bin davon ausgegangen das der Drehratensensor (Giersensor) nachgerüstet werden muss wenn ABS Pro nicht bestellt wird. Ist ein Bosch Produkt.
BMW in Essen hat mir dann aber erklärt das der Sensor immer an Board ist und zur Nachrüstung "nur" der Softwarecode freigeschaltet wird.
Im Internet gibt es Videos von der Bosch Entwicklung. Meines Wissens nach hat BMW / KTM und weitere Bosch Systeme der 9. oder 10. Generation verbaut.
Meine R 1250 RS steht noch 54 Tage beim Händler und hat dann alle Pakete. Die Überlegung war vor dem Kauf auf jeden Kram zu verzichten und den Sensor evtl. nachzurüsten. Der Preis für einen Vorführer mit 1200 km auf der Uhr und die Argumente das der Wiederverkauf ohne Heizgriffe, Tempomat, Keyless etc. kaum möglich wäre, haben mich dann aber doch überzeugt.

Heute kam über Amazon der Handy Adapter für die Navihalterung. Sieht sehr gut aus, scheint perfekt.
Die Innentaschen für die Koffer kommen in den nächsten Tagen.
Der 1. April könnte schneller kommen.

Gruß

Michael

Benutzeravatar
Joerg58FB
Beiträge: 154
Registriert: 14.06.2015, 21:14
Motorrad: R1200RS
Wohnort: Düdelsheim

Re: Kurven-ABS Bosch oder Conti

Beitrag von Joerg58FB » 07.02.2020, 10:11

Wenn du damals das Dynamic-Paket mit geordert hast und damit ABS-Pro und das dynamische DTC, konntest du dir später das Kurven-ABS einfach freischalten lassen. Dazu gab es zum Jahreswechsel 2016/17 auch extra eine Sonderaktion mit reduziertem Preis für 295,-€ anstatt ~460,-€
Halsatmer - ☺Knopf im Hals☺
R11GS von 96-00, K12RS von 00-13, von 06/12 F800ST leider Totalschaden in 08/12, F800ST 09/12 -06/15, aktuell R12RS

Antworten