R1200RS 5262km AC Schnitzer

private Kleinanzeigen.

R1200RS 5262km AC Schnitzer

Beitragvon Michael1975 » 05.01.2019, 09:48

Hallo Zusammen

ich möchte meine R1200RS, EZ03/2016 verkaufen.
Alle sinnvollen Extras außer Gepäckbrücke und Kofferhalter, hat mir optisch nicht gefallen
Ansonsten alles dabei, von ABS Pro Update, über Keyless Ride, Schaltassi Pro, Dynamic ESA, Fahrmodi Pro, Navi Vorbereitung, LED Tagfahrlicht, LED Blinker, Heizgriffe, Sitzbank Sport,..
Keine Angst, ich gebe nicht auf, ich plane ein Upgrade auf die 1250
Ich hoffe, es ist erlaubt, auf eine mobile Anzeige zu verlinken

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... =272507375

Das Motorrad ist m.E. absolut neuwertig, ohne einen einzigen Kratzer.

Originalscheibe und Originalendtopf natürlich vorhanden und inbegriffen.

Viele Grüße

Michael
Michael1975
 
Beiträge: 12
Registriert: 27.09.2015, 10:09
Motorrad: bald R1200RS

R1200RS 5262km AC Schnitzer

Werbung

Werbung
 

Re: R1200RS 5262km AC Schnitzer

Beitragvon Wolfgang » 07.01.2019, 22:51

Bj. 03/2016 und 5262 km gefahren. Das sind ja keine 2000 km im Jahr.
Wozu in aller Welt willst du dir eine 1250RS kaufen?
Es war einmal:
XV-1100 1999 (Dreckskarre! nach 1/4 Jahr gewandelt)
XJ-900S 2000 (09-2015 verkauft)
R-1200 ST Edition 2007 (hat jetzt mein Sohn und freut sich)
Aktuell: R-1200 RS 06/2015 in grau
Man muss den Motor spüren und den Zach hören.
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1945
Registriert: 02.10.2007, 17:37
Wohnort: Im weiten Umkreis von RE
Motorrad: R 1200 RS

Re: R1200RS 5262km AC Schnitzer

Beitragvon Samson » 08.01.2019, 11:28

Wolfgang hat geschrieben:Bj. 03/2016 und 5262 km gefahren. Das sind ja keine 2000 km im Jahr.
Wozu in aller Welt willst du dir eine 1250RS kaufen?


Ist aber schon irgendwie seine Sache, und wenn er sich die NUR zum putzen holt ......

Mein BMW Händler in Essen sagte mir mal das 3/4tel der Motorräder die zum Service kommen Laufleistungen zwischen 2 und 3 TKM haben!

Ist halt so ................. nicht jedem ist es so wichtig, und nicht jeder hat soviel Zeit wie er gerne möchte, mache haben viel mehr spass daran an der Karre zu schrauben und/oder Umzubauen, was in den meisten Fällen auch schnell mal mehrere tausend EUS kostet.

Jeder gibt sein Geld halt dafür aus wozu er lust hat! (Einer der wenigen fast unbeschränkten Freiheiten dieses Landes)
In den Kurven schnell können sie alle, du brauchst Leistung auf der Geraden!
(H.G. Anscheidt, 50ccm Weltmeister)

cu
Samson
Benutzeravatar
Samson
 
Beiträge: 17
Registriert: 07.11.2016, 10:45
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Motorrad: R1200RS

Re: R1200RS 5262km AC Schnitzer

Beitragvon PeterG » 08.01.2019, 20:32

Gibt viele denkbare Gründe. Meine RS hat nach 3,5 Saisons auch nur 14.400 km auf der Uhr. 2017 war halt nach Unfall im Januar Totalausfall; da konnte ich gerade noch zum Saisonende die Fahrt zur Inspektion bewerkstelligen und 2018 lief auch noch nur eingeschränkt. Überraschender - oder auch weniger überraschender - Zeitmangel durch Beruf, Familie etc. kann beitragen etc. etc. Lange Zeit hatte ich deshalb nur gemietete Maschinen; bei damals 3-4 tKM war das die weit günstigere Variante. Dann wollte ich es nochmal wissen; aber vor Überraschungen ist man halt nicht gefeit. Aber ich hoffe dann eben wieder auf die Zukunft :-)... und letztlich: Das muss doch jeder für sich selbst wissen, was ihm der Spaß wert ist.
PeterG
 
Beiträge: 340
Registriert: 02.06.2015, 18:43
Motorrad: R1200RS

ERLEDIGT R1200RS 5262km AC Schnitzer

Beitragvon Michael1975 » 11.01.2019, 13:01

Hallo Zusammen,

steht nicht mehr zum Verkauf, da mein Händler mir als Markteinführungstermin der R1250RS den 04.09. genannt hat.
Und wie bereits erwähnt ist die Jahresfahrleistung eher meine persönliche Angelegenheit.
Wenn Ich hierüber diskutieren wollte, hätte ich einen entsprechenden Thread eröffnet.

Viele Grüße

Michael
Michael1975
 
Beiträge: 12
Registriert: 27.09.2015, 10:09
Motorrad: bald R1200RS


Zurück zu Biete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron