Strang zum Tach und Tschüß sagen

Alles was nirgens rein past und nicht verboten ist.
Q-Hirt
Beiträge: 1535
Registriert: 07.10.2009, 20:27
Motorrad: R nine t racer,
Wohnort: Harsum

Re: Strang zum Tach und Tschüß sagen

Beitrag von Q-Hirt » 14.06.2013, 22:27

Nabend :D

Im Reifenforum zum Z 8 seid Ihr aber gut drauf :lol: Amüsiere mich gerade köstlich :!:

Und tschüß

Uwe
Geschwindigkeit stabilisiert

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 1994
Registriert: 02.10.2007, 18:37
Motorrad: R 1200 RS
Wohnort: Im weiten Umkreis von RE

Re: Strang zum Tach und Tschüß sagen

Beitrag von Wolfgang » 15.06.2013, 07:59

Man tut was man kann :D
Es war einmal:
XV-1100 1999 (Dreckskarre! nach 1/4 Jahr gewandelt)
XJ-900S 2000 (09-2015 verkauft)
R-1200 ST Edition 2007 (hat jetzt mein Sohn und freut sich)
Aktuell: R-1200 RS 06/2015 in grau
Man muss den Motor spüren und den Zach hören.

Benutzeravatar
Volker
Beiträge: 2871
Registriert: 12.09.2006, 09:57
Motorrad: Edition 2007
Wohnort: Metropolregion HB - OL
Kontaktdaten:

Re: Strang zum Tach und Tschüß sagen

Beitrag von Volker » 15.06.2013, 10:05

Ich halte meinen da raus, odrr?
Volker


Edition
AC-Schnitzer SBL
Sport ESD mit dB eater

Im übrigen bin ich der Ansicht, daß ST und RS getrennte Foren verdient haben!

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 1994
Registriert: 02.10.2007, 18:37
Motorrad: R 1200 RS
Wohnort: Im weiten Umkreis von RE

Re: Strang zum Tach und Tschüß sagen

Beitrag von Wolfgang » 15.06.2013, 10:12

Deinen Bohrer, oder was??? :D
Es war einmal:
XV-1100 1999 (Dreckskarre! nach 1/4 Jahr gewandelt)
XJ-900S 2000 (09-2015 verkauft)
R-1200 ST Edition 2007 (hat jetzt mein Sohn und freut sich)
Aktuell: R-1200 RS 06/2015 in grau
Man muss den Motor spüren und den Zach hören.

Benutzeravatar
Ripper
Beiträge: 240
Registriert: 02.10.2008, 15:47
Motorrad: R1200ST
Wohnort: Hofbieber/Rhön & Frankfurt/Main
Kontaktdaten:

Re: Strang zum Tach und Tschüß sagen

Beitrag von Ripper » 15.06.2013, 14:22

Q-Hirt hat geschrieben:Nabend :D

Im Reifenforum zum Z 8 seid Ihr aber gut drauf :lol: Amüsiere mich gerade köstlich :!:

Wir sind auch gut drunter!

Ripper

Benutzeravatar
Volker
Beiträge: 2871
Registriert: 12.09.2006, 09:57
Motorrad: Edition 2007
Wohnort: Metropolregion HB - OL
Kontaktdaten:

Re: Strang zum Tach und Tschüß sagen

Beitrag von Volker » 15.06.2013, 18:34

Machokasse!

Du schreibst Dich gerade arm. Mir ist es recht. Ich bin ja immer so durstig! :lol:

@Wolle
Für Dich gilt das genauso! :lol:
Volker


Edition
AC-Schnitzer SBL
Sport ESD mit dB eater

Im übrigen bin ich der Ansicht, daß ST und RS getrennte Foren verdient haben!

Benutzeravatar
Flüstermann
Beiträge: 875
Registriert: 24.12.2011, 21:39
Wohnort: Oberpfalz

Re: Strang zum Tach und Tschüß sagen

Beitrag von Flüstermann » 15.06.2013, 21:34

@ Volker,

solange deine Maßeinheit bei 0,3 steht sehe ich keine Gefahr! :lol:

lg
Harald, bekennender " Seidl" Anhänger
nomen et omen

Nun Wassergekühlte Kuh
Mj 2015

Benutzeravatar
Volker
Beiträge: 2871
Registriert: 12.09.2006, 09:57
Motorrad: Edition 2007
Wohnort: Metropolregion HB - OL
Kontaktdaten:

Re: Strang zum Tach und Tschüß sagen

Beitrag von Volker » 15.06.2013, 23:30

Flüstermann hat geschrieben:bekennender „Seidl" Anhänger
Das übersetz mal. Sonst denken die Nordlichter an eine Sauerei.

Und meine 0,5 l Weiße habe ich immer artig ausgetrunken!
Volker


Edition
AC-Schnitzer SBL
Sport ESD mit dB eater

Im übrigen bin ich der Ansicht, daß ST und RS getrennte Foren verdient haben!

Benutzeravatar
Flüstermann
Beiträge: 875
Registriert: 24.12.2011, 21:39
Wohnort: Oberpfalz

Re: Strang zum Tach und Tschüß sagen

Beitrag von Flüstermann » 16.06.2013, 09:10

@ Volker,

Ja, hast dich gut integriert (oder wars meine Aufklärungsarbeit? :mrgreen: )

@ dem Rest:

Seidl, Seidla = ersteres Oberpfälzisch und ohne "e" zwischen d und l, zweiteres fränkisch für ein 0,5 Liter Glas-Behälter in zylindrischer Form, meist mit Brauereiemblem bedruckt!
Der Franken - Wiki sagt:
Ein Seidla, ein Seidel, ist in Franken ein Bierkrug oder Bierglas mit einem halben Liter Bier. Das Seidel ist ein Bierkrug oder Bierglas. Der Ausdruck wurde dem Lateinischen entlehnt: situla, situlus, d.h. Eimer zum Wasserschöpfen.

Und ne Preußenhalbe sind 0,4 Liter (mistige Prei...) :P

lg
Harald
nomen et omen

Nun Wassergekühlte Kuh
Mj 2015

Benutzeravatar
Ripper
Beiträge: 240
Registriert: 02.10.2008, 15:47
Motorrad: R1200ST
Wohnort: Hofbieber/Rhön & Frankfurt/Main
Kontaktdaten:

Re: Strang zum Tach und Tschüß sagen

Beitrag von Ripper » 16.06.2013, 11:41

Hallo,

@ alle: (muss mal gesagt werden)

Der Ausdruck „mistige“ Preussen ist keineswegs als Schmähung zu verstehen. Der Wortstamm des „mistigen“ entstammt dem Angelsächsischen – Mist = Nebel.

Es kann also, wenn überhaupt, nur als „nebulöse“ Preussen verstanden werden, was im Oberpfälzisch/Fränkischen/Bairischen Sprachraum (man beachte die Schreibweise „bairisch“) so zu deuten ist, dass die Franken/Oberpfälzer/Bayern die Fremden nicht verstehen können (oder wollen, was wahrscheinlicher ist).

Ich persönlich präferiere den Gedankenansatz, der einem legendären Automobil zuteil wurde: Dem Rolls Royce „Silver Mist“. Das dieser Wagen nichts getaugt hätte, also Mist gewesen sei, könnte höchstens einem Oberpfälzischen/Fränkischen/Bayerischen Unverstand entspringen.

Mistig heißt bei mir demzufolge „legendenhaft, geheimnisvoll und irgendwie auch unangreifbar“.

Wobei wir bei dem wären, was wir alle gemeinsam haben: Unseren STs!

Viel Spaß also beim Fahren unserer Legende, wünscht

Ripper

Benutzeravatar
pilatusb4
Beiträge: 1470
Registriert: 18.02.2008, 14:16
Motorrad: R1200STBj.2005
Wohnort: Kuchen
Kontaktdaten:

Re: Strang zum Tach und Tschüß sagen

Beitrag von pilatusb4 » 16.06.2013, 11:52

Also so langsam wirds ja unheimlich,

was hier an Intellekt oder so was ähnlichem herumschwirrt, das ist schon beeindruckend.
St-Treiber müssen schon ein bischen anders sein als andere. Frei nach dem Motto: s,gibt soddige ond sodigge aber mai sodigge äls soddige."
In diesem Sinne noch einen schönen Sonntag
Gruß Andreas

Benutzeravatar
Volker
Beiträge: 2871
Registriert: 12.09.2006, 09:57
Motorrad: Edition 2007
Wohnort: Metropolregion HB - OL
Kontaktdaten:

Re: Strang zum Tach und Tschüß sagen

Beitrag von Volker » 16.06.2013, 14:27

Moin Peter,

Deine literaturwissenschaftlichen Forschungen auf dem Gebiet der Sprache und ihrem Ursprung in den fränkisch/oberpfälzisch/bayrisch dominierten Gebieten finden ja auf höchstem Niveau statt.

Jedoch das „mistige Preissn" in seiner ursprünglich so schön mißverständlichen Form hätte uns einen weiteren Fünfer in der bisher hauptsächlich von Dir und Harald mit Straftalern gefüllten „Machokasse" eingebracht.

Schadé. Ich bin ja immer so durstig....
Volker


Edition
AC-Schnitzer SBL
Sport ESD mit dB eater

Im übrigen bin ich der Ansicht, daß ST und RS getrennte Foren verdient haben!

Benutzeravatar
Ripper
Beiträge: 240
Registriert: 02.10.2008, 15:47
Motorrad: R1200ST
Wohnort: Hofbieber/Rhön & Frankfurt/Main
Kontaktdaten:

Re: Strang zum Tach und Tschüß sagen

Beitrag von Ripper » 16.06.2013, 15:09

@ volker (und alle die es hören wollen)

Okay! Du Hast recht! Ich widerrufe – und wähle das Bier. Wenn es nicht bairisch ist. Obwohl – das Dunkle beim Hartmann in Würgau ...

Aber ich sehe ein: eine gut gefüllte Strafkasse ist die Grundlage eines gedeihlichen kulturellen und gesellschaftlichen Zusammenseins. Man kann eben nicht immer recht haben.

Prost,

Ripper

Benutzeravatar
Volker
Beiträge: 2871
Registriert: 12.09.2006, 09:57
Motorrad: Edition 2007
Wohnort: Metropolregion HB - OL
Kontaktdaten:

Re: Strang zum Tach und Tschüß sagen

Beitrag von Volker » 16.06.2013, 22:17

Nicht zufällig werden Alkoholika auch geistige Getränke genannt. Unter ihrem Einfluß entstanden die größten, bedeutendsten Werke der Menschheit. Sie sind nachgerade die Grundlage unserer Gesellschaft. Jeder Straftaler stellt demnach den Fortbestand unserer Ideale, unserer Bildung, unserer Kultur sicher!

Prosit

(lat., möge es nützen)
Volker


Edition
AC-Schnitzer SBL
Sport ESD mit dB eater

Im übrigen bin ich der Ansicht, daß ST und RS getrennte Foren verdient haben!

Q-Hirt
Beiträge: 1535
Registriert: 07.10.2009, 20:27
Motorrad: R nine t racer,
Wohnort: Harsum

Re: Strang zum Tach und Tschüß sagen

Beitrag von Q-Hirt » 17.06.2013, 07:16

Jetzt bin ich platt :!: :!: Nicht nur im "Reifenstrang" geht die Luzie ab, nee hier steppt auch der Bär :lol:
In diesem Sinn, moin moin @ all :D

Die Ausführungen über Trinkgeschirre und mistige Preisn sind ja schon fast Literaturpreis verdächtig :!:

Gruß Uwe
Geschwindigkeit stabilisiert

Antworten