Welche Laufleistung Reifen RT-1200????

Reifen, Freigaben und Erfahrungen - sonstige Boxer.
Benutzeravatar
jackyrt1200
Beiträge: 8
Registriert: 20.11.2007, 17:37
Wohnort: Kempten

Welche Laufleistung Reifen RT-1200????

Beitrag von jackyrt1200 » 19.09.2008, 20:11

:D Hallo RT-1200-Biker :D
Hätte mal eine Anfrage zur Info fahre seit 3-Jahren eine RT-1200
habe schon einige Reifen ausprobiert(Metzeler Roadtec Z6,Conti Road Attack,Bridgestone BT 20) :) Jetzt zur Zeit den Michelin Pilot Road 2

Von diesen Reifen bin ich allgemein sehr zufrieden,jedoch frage ich mich wieso ich auf den Hinterreifen gerade mal 5000 km sowie auf den Vorderreifen 8000 km drauf bringe :cry: :cry:

Fahre zu 90% zu zweit,bin mehr der sportliche Biker,in den Kurven gebe ich gerne Gas,wohne im Allgäu und hier gibt es mehr Kurven als gerade Vollgasstrecken(Autobahnen usw..)

Würde gerne wissen wie die Masse der RT Fahrer km Leistung auf ihre Reifen drauf kriegen........Gruss....jackyrt1200
Wer kämpft der kann verlieren wer nicht kämpft der hat schon verloren

yacco

Beitrag von yacco » 20.09.2008, 07:08

Hallo Jacky,

das ist ein Thema bei dem man sich streiten kann. Ich wohne im flachen Land, gebe, seit ich die RT habe, auch gerne Gas und fahre viel zu Zweit.

Gekauft habe ich meine RT im März 2008. Nach drei Wochen die erste Tour nach Korsika. Später noch Touren auf Rügen und in Luxemburg.

Auch ein Sicherheitstraining mit Fahren auf einer Rennstrecke (also Vollgas) waren dabei. Ebenso lange und schnelle Fahrten auf der Autobahn.

Nun muß ich mir nach knapp 14.000 km Gedanken um neue Reifen machen. Ich habe die Pilot Road drauf und die will ich wieder haben, weil ich zufrieden bin.

Darum kann ich auch nichts zu anderen Herstellern sagen. Da der Unterschied zwischen Vorder- und Hinterreifen so klein ist (max. 1.000 km) lasse ich gleich Beide wechseln.

Ich hoffe dir hilft das weiter.

Gruß Jens

Bassie
Beiträge: 15
Registriert: 17.06.2007, 12:54
Wohnort: Zoetermeer, Holland

How much

Beitrag von Bassie » 02.10.2008, 01:42

Hi!

It's already a bit late, so forgive me for not writing in German here...

I'm a happy user of the Pilot Road 2CT tires. Already use them now for 17000 km. At this point they need replacement, rear some more than front, but I will change them together. I'm very happy with this much KM's! Not bad!

Many greetings!
Bas
What should I write here, when everything I wanted to write is written above?

Bassie
Beiträge: 15
Registriert: 17.06.2007, 12:54
Wohnort: Zoetermeer, Holland

Beitrag von Bassie » 24.11.2008, 12:09

A few weeks ago I got new tires. I bought the Pilots again. The bike handles like a dream!
Can't wait to ride it again soon!

Many greets,
Grussen,
Bas
What should I write here, when everything I wanted to write is written above?

Julton
Beiträge: 131
Registriert: 27.11.2004, 09:08
Wohnort: Kongsberg, Norwegen
Kontaktdaten:

Beitrag von Julton » 24.11.2008, 22:17

Bassie hat geschrieben:A few weeks ago I got new tires. I bought the Pilots again. The bike handles like a dream!
Can't wait to ride it again soon!

Many greets,
Grussen,
Bas
It is obvious different performances in different countries. The PR2 in Norway on my 12RT gives me not a good "feeling" and not at all a good milage. I've changed to the new Metzeler Z6 Interact, and got back the nice groovy feeling, but since we have winter roads (snow) here, I'll have to wait untill April to get it rolling. 8)

Krambambuli
Beiträge: 18
Registriert: 01.12.2004, 19:57
Wohnort: Osnabrueck

Re: Welche Laufleistung Reifen RT-1200????

Beitrag von Krambambuli » 23.12.2008, 21:45

Hi,
ich habe knapp 70.000 km mit R1150RT und R1200RT runter. Meistens mit Sozia und Gepäck. Wenig Autobahn (langsam), viel Kurven (relativ zügig)

Die Reifen halten zwischen 6.000 km und 7.500 km. Ich lasse immer beide auf einmal wechseln.
Ausnahme war der werkseitig aufgezogene Dunlop auf der R1200RT. Der war bei 2.800 km vorne und hinten mehr als gar.

Du liegst also "gut" mit Deiner Fahrleistung
Gruß

Krambambuli

Benutzeravatar
b.baer
Beiträge: 19
Registriert: 20.06.2008, 16:27

Beitrag von b.baer » 25.03.2009, 15:48

Da kann ich Krambambuli nur beipflichten. Pilot Road 2 und Dunlop ist mit ca. 5000-7000 km vorne und hinten so fertig dass die 1000km für vorne keine Rolle mehr spielen. Einzig Metzeler Z6 hat nun 6.800km und ich habe keine Veranlassung ans wechseln zu denken.
Zuletzt geändert von b.baer am 01.08.2011, 17:12, insgesamt 1-mal geändert.
b.baer auf R1200RT

Benutzeravatar
Uli177
Beiträge: 315
Registriert: 14.12.2006, 21:00
Wohnort: 46286 Wulfen
Kontaktdaten:

Beitrag von Uli177 » 26.03.2009, 13:11

Fahre noch immer den Pilot Road, im Schnitt 11 TKm

Benutzeravatar
xtrailfahrer
Beiträge: 40
Registriert: 19.04.2007, 12:49
Wohnort: Gevelsberg

Beitrag von xtrailfahrer » 26.04.2009, 17:44

Hallo,

ich habe am Samstag den dritten Satz Reifen aufziehen lassen.

Erstbereifung ab Werk war der Metzeler Z6, hat 10.115 KM vorne und hinten gehalten, der zweiter Satz auch Metzeler Z6 hat 11.281 KM vorne und hinten gehalten.

Habe jetzt am Samstag auf den neuen Metzeler Z6 Interact umgerüstet.

Ich fahre zu 98 % mit Sozia, bin kein Blümchenpflücker und fahre viel im Bergischen Land und Sauerland, aber auch Urlaube in den Alpen.

Bin mit der Laufleistung der Reifen sehr zu frieden. Und nach Bereichten in Motorradzeitschriften soll der neue Z6 Interact noch bessere Laufleistungen erzielen.

yacco

Beitrag von yacco » 22.06.2009, 07:17

Meinen Beitrag aus September kann ich jetzt entsprechend erweitern...

Ich lasse eigentlich immer beide Reifen gleichzeitig wechseln, da der Unterschied oft so gering ist das ich keine Lust habe 2x zum Reifenwechsel zu fahren und ich erspare mir so auch die Mischung alt/neu.

Der Pilot Road, den die RT bei Auslieferung drauf hatte, habe ich dann bei 14.400 km entsorgt und einen Z6 Aufziehen lassen wollen.

Nach 6 Monaten stellte ich durch Zufall fest das mir der Z6 Interact aufgezogen wurde. Dieser Satz ist nun so weit das er Ende des Monats gegen den nächsten Satz Interact getauscht wird. Ich habe jetzt knappe 16.000 km auf diesem Reifenpaar.

Ich bezeichne mich auch nicht als Blümchenpflücker und bin am Wochenende mal schnell 1.200 km gefahren.

Warum die Reifen so unterschiedliche Laufleistungen haben ist mir auch nicht immer klar. Ich fahre teils alleine, teils mit Sozia. Oft Voll bepackt auf Tour. War auf Korsika und Sizilien mit den Reifen, aber hier in der Region oft Autobahn, weil die schönsten Strecken immer so weit weg sind...

Ich persönlich bin zufrieden und ich hoffe das bleibt auch so :wink:

Gruß Jens

Benutzeravatar
b.baer
Beiträge: 19
Registriert: 20.06.2008, 16:27

Beitrag von b.baer » 27.08.2009, 15:28

Jens wie machst Du das? Mein Z6 war nach 7800 km vollkomen fertig, und hat somit innerhalb von 800km (bei 6800 km war ich noch zufrieden siehe Beitrag oben) so abgebaut, dass der Stahlgürtel frei lag. Bilder kann ich stellen.
Zuletzt geändert von b.baer am 01.08.2011, 17:15, insgesamt 1-mal geändert.
b.baer auf R1200RT

Julton
Beiträge: 131
Registriert: 27.11.2004, 09:08
Wohnort: Kongsberg, Norwegen
Kontaktdaten:

Beitrag von Julton » 27.08.2009, 22:30

Ich fahre jetzt mit Pirelli Angel ST, 8000km und Hmmmmmm. Noch 3 bis 4000km ist kein problem, aber "getting very noicy"
Mit die Z6 Interact 12000km gefahren.

Julton

Benutzeravatar
Yps
Beiträge: 113
Registriert: 30.06.2009, 16:42
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Beitrag von Yps » 09.09.2009, 00:39

Ich komme gerade vom Reifenwechsel (heute Nachmittag). Ich fahre Metzeler Z6 und die ersten haben 11'046 km gehalten. Wobei ich feststellte, dass bei 10'000 km der Hinterreifen noch mehr Profil hatte als der VR. Aber 1000 km später war der VR bei 1,4 mm und der HR hatte noch 1,6 drauf. Der VR hat also auf den letzten 1000 km sehr viel mehr Gummi verloren als der HR. Das kann ich mir nicht erklären.

Ich denke aber, dass eine Laufleistung von 10'000 km sehr gut ist.
Zuletzt geändert von Yps am 11.09.2009, 12:46, insgesamt 1-mal geändert.
R 1200 RT, gekauft am 25.6.09 mit 3'600 km, kompl. ausgerüstet mit Zumo550, Intercom, Funk, Radio, CD, iPod und genügend Lademöglichkeiten für Handy, iPod und Laptop. Neuste Errungenschaft: Gepäckträger.
Aktueller Kilometerstand: 41'000

drummer mike
Beiträge: 2
Registriert: 10.09.2008, 18:14
Wohnort: Garmisch-Partenkirchen

Beitrag von drummer mike » 11.09.2009, 12:25

Hallo RT'ler,

Ich habe auf den Z6 7500km geschafft und der momentan
montierte Michelin PR 2 schafft knappe 8000 km.

Ich bin eigentlich nur in den Alpen unterwegs und zu 75%
zu zweit.

Meiner Meinung nach entscheidet nur der Fahrstil
über die Laufleistung der Reifen.

Schöne Grüße aus Garmisch
R 1150 R für mich
R 1200 RT für uns 2

Benutzeravatar
Triceratop
Beiträge: 59
Registriert: 17.02.2010, 22:16
Motorrad: R1200 GS LC
Wohnort: Wolmirstedt

Beitrag von Triceratop » 07.09.2010, 22:14

so sahen bei mir der Metzler Z6 nach 13560 km aus.vorn
Bild
und hinten
Bild

laut Aussage Händler hätten sie für noch 1000 - 1500 km gereicht..aber Termin ist Termin
.... jetzt sind die Angel St von Pirelli montiert und ich hoffe sie halten das was sie versprechen......

Antworten