R 1200 ST ZACH Topf mal höherhgelegt

Alles was man an die R1200ST dran bauen kann, oder verändern kann.
Antworten
Felix1967
Beiträge: 14
Registriert: 11.09.2019, 00:12
Motorrad: R 1200 ST
Wohnort: Kreis Günzburg

R 1200 ST ZACH Topf mal höherhgelegt

Beitrag von Felix1967 » 14.03.2020, 17:45

Anbei mal ne Höherlegung des Topfes an meiner R 1200 ST
Halter selbst konstruiert ;)
Dateianhänge
IMG_4892.jpeg
IMG_1900.jpeg
IMG_4894.jpeg
Man (n) kann nix mitnehmen außer man :) baut Pyramide :?:

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 2024
Registriert: 02.10.2007, 18:37
Motorrad: R 1200 RS
Wohnort: Im weiten Umkreis von RE

Re: R 1200 ST ZACH Topf mal höhergelegt

Beitrag von Wolfgang » 15.03.2020, 11:13

Das mit dem Selbstkonstruiert bezweifele ich mal. Aber Schwamm drüber.
Eine andere Sache: Wieviel Gewichte hast du denn da am Hinterrad? Ich hätte meinen Reifenmonteur "erschlagen".
Welches Fabrikat hast du drauf?
Zuletzt geändert von Wolfgang am 15.03.2020, 12:01, insgesamt 1-mal geändert.
Es war einmal:
XV-1100 1999 (Dreckskarre! nach 1/4 Jahr gewandelt)
XJ-900S 2000 (September 2015 verkauft)
R-1200 ST Edition 2007 (hat jetzt mein Sohn und freut sich)
Aktuell: R-1200 RS (Juni 2015) in grau
Man muss den Motor spüren und den Zach hören.

Tom_DN
Beiträge: 172
Registriert: 28.10.2015, 18:46
Motorrad: R1200ST

Re: R 1200 ST ZACH Topf mal höherhgelegt

Beitrag von Tom_DN » 15.03.2020, 11:29

Vielleicht sollte man den Thread-Ersteller auffordern noch in Worten zu beschreiben was er genau geändert hat... Die Idee ist ja nicht schlecht und wenn man es, vielleicht sogar schnell, wieder zurückhaben kann, ist auch den Leuten geholfen die ab und an mal mit Koffern durch die Gegend fahren...

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 2024
Registriert: 02.10.2007, 18:37
Motorrad: R 1200 RS
Wohnort: Im weiten Umkreis von RE

Re: R 1200 ST ZACH Topf mal höhergelegt

Beitrag von Wolfgang » 15.03.2020, 11:50

Kein Problem.
Hier ist die Zeichnung vom Halter meiner damaligen ST.
halter.jpg
Es war einmal:
XV-1100 1999 (Dreckskarre! nach 1/4 Jahr gewandelt)
XJ-900S 2000 (September 2015 verkauft)
R-1200 ST Edition 2007 (hat jetzt mein Sohn und freut sich)
Aktuell: R-1200 RS (Juni 2015) in grau
Man muss den Motor spüren und den Zach hören.

Tom_DN
Beiträge: 172
Registriert: 28.10.2015, 18:46
Motorrad: R1200ST

Re: R 1200 ST ZACH Topf mal höherhgelegt

Beitrag von Tom_DN » 15.03.2020, 11:56

Habe mal ein paar Bilder geguckt
http://www.abocms.de/abophp/cms_MainDoc01.php?id=471
Die Aufhängung des Auspuffs an der Fussraste ist gekürzt worden...


Edit: Recherche und Erstellung hat sich mit dem Beitrag vorher überschnitten...
Zuletzt geändert von Tom_DN am 15.03.2020, 12:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 2024
Registriert: 02.10.2007, 18:37
Motorrad: R 1200 RS
Wohnort: Im weiten Umkreis von RE

Re: R 1200 ST ZACH Topf mal höhergelegt

Beitrag von Wolfgang » 15.03.2020, 11:59

Ja, richtig ;).
Deshalb ja auch der Auspuffhalter in meinem Beitrag weiter oben.
Es war einmal:
XV-1100 1999 (Dreckskarre! nach 1/4 Jahr gewandelt)
XJ-900S 2000 (September 2015 verkauft)
R-1200 ST Edition 2007 (hat jetzt mein Sohn und freut sich)
Aktuell: R-1200 RS (Juni 2015) in grau
Man muss den Motor spüren und den Zach hören.

Felix1967
Beiträge: 14
Registriert: 11.09.2019, 00:12
Motorrad: R 1200 ST
Wohnort: Kreis Günzburg

Re: R 1200 ST ZACH Topf mal höherhgelegt

Beitrag von Felix1967 » 15.03.2020, 16:35

Oh je oh je .......

also zuerst einmal , der Halter ist selbst konstruiert, ich habe nicht geschrieben dass ich ihn selbst konstruiert habe aber das ändert ja nix an der Tatsache. Als Vorlage diente die Techn. Zeichnung von Wolfgang.
Was die Gewichte am Hinterrad angehen , habe das Moped so gekauft im Winter, es kommen nun aber neue Michelin GT 5 drauf. Es werden noch mehrere Umbauten gemacht,SBL sowie Umlackierung in Daytona orange ( gerade in Bearbeitung )
Was Koffer betrifft, diese passen auch mit dem Halter. Bei der Montage ist nur zu beachten das man das eingesetzte Gummilager an der Aufhängung um 180 Grad dreht somit kommt der Zach weiter nach hinten und mehr vom Reifen weg. Der Weg vom Rohr in den Topf reicht trotzdem noch. Das Verbindungsrohr selbst ist nur in den Zach gesteckt, einfach mit Gummihammer vorsichtig klopfen am Winkel wo Hauptständeranschlag ist. Somit kann man vorne am Verbindungsrohr alles so belassen wie es ist und die Schelle anziehen , am anderen Ende fährt das Rohr etwas mehr wie 1 cm raus aus dem Endtopf, was jedoch immer noch reicht.
Nun hoffe allen hier gedient zu haben mit den Antworten.....
Falls Interesse besteht kann ich gerne noch paar Fotos der Lackierarbeiten hier reinsetzten

Cu
Man (n) kann nix mitnehmen außer man :) baut Pyramide :?:

Felix1967
Beiträge: 14
Registriert: 11.09.2019, 00:12
Motorrad: R 1200 ST
Wohnort: Kreis Günzburg

Re: R 1200 ST ZACH Topf mal höherhgelegt

Beitrag von Felix1967 » 15.03.2020, 16:39

Noch was ......

falls jemand Interesse hat , ich habe hier einen der macht das Teil für ca. 25 Euro aus Edelstahl
Dateianhänge
E6C98483-C0A7-4A53-956E-3842DF736C28_1_201_a.jpeg
F955416A-03C0-4574-AFD4-6460F5C7D91F_1_201_a.jpeg
FFFD1007-69AD-4A33-94CF-B603FD418A97_1_201_a.jpeg
B8ED88B4-4822-48C8-B8B6-1F11A9E7F5A1_1_201_a.jpeg
Man (n) kann nix mitnehmen außer man :) baut Pyramide :?:

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 2024
Registriert: 02.10.2007, 18:37
Motorrad: R 1200 RS
Wohnort: Im weiten Umkreis von RE

Re: R 1200 ST ZACH Topf mal höherhgelegt

Beitrag von Wolfgang » 15.03.2020, 16:47

Wieso nimmt der eigentlich kein Edelstahl Winkeleisen?
Es war einmal:
XV-1100 1999 (Dreckskarre! nach 1/4 Jahr gewandelt)
XJ-900S 2000 (September 2015 verkauft)
R-1200 ST Edition 2007 (hat jetzt mein Sohn und freut sich)
Aktuell: R-1200 RS (Juni 2015) in grau
Man muss den Motor spüren und den Zach hören.

Felix1967
Beiträge: 14
Registriert: 11.09.2019, 00:12
Motorrad: R 1200 ST
Wohnort: Kreis Günzburg

Re: R 1200 ST ZACH Topf mal höherhgelegt

Beitrag von Felix1967 » 15.03.2020, 16:54

Hi,

keine Ahnung, frag mich nicht, der sagte er macht das alles mit dem Laser so nebenbei,
egal man sieht eh nicht viel von dem Halter
Man (n) kann nix mitnehmen außer man :) baut Pyramide :?:

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 2024
Registriert: 02.10.2007, 18:37
Motorrad: R 1200 RS
Wohnort: Im weiten Umkreis von RE

Re: R 1200 ST ZACH Topf mal höherhgelegt

Beitrag von Wolfgang » 17.03.2020, 18:17

Was mich noch wundert. Wieso hat der das M8 Gewinde nicht reingeschnitten und nur so ein grosses Loch gebohrt?
Es war einmal:
XV-1100 1999 (Dreckskarre! nach 1/4 Jahr gewandelt)
XJ-900S 2000 (September 2015 verkauft)
R-1200 ST Edition 2007 (hat jetzt mein Sohn und freut sich)
Aktuell: R-1200 RS (Juni 2015) in grau
Man muss den Motor spüren und den Zach hören.

Antworten