HP Brems- u. Kupplungshebel an 1250RS ohne HP Frasteilepaket

Alles was man an die R1200RS + R 1250 RS dran bauen kann, oder verändern kann.
Antworten
Benutzeravatar
Thor63
Beiträge: 197
Registriert: 26.10.2016, 12:38
Motorrad: R1250 RS
Wohnort: Allmannshofen

HP Brems- u. Kupplungshebel an 1250RS ohne HP Frasteilepaket

Beitrag von Thor63 » 04.02.2020, 20:22

Hallo zusammen, hier mal eine Info die ich mir von BMW geholt bzgl. HP Brems- und Kupplungshebel an einer R1250 RS ohne HP Frästeilepaket.
Guten Tag,
meine neue BMW R 1250 RS steht bei einem Münchner Händler zur Abholung bereit.
Da ich kurze Finger habe, habe ich bei meiner vorherigen BMW (R1200 RS) einen Kupplungs- und Bremshebel von V-Trek verbaut.
Auf der Messe Motorradwelt Bodensee stand eine R 1250 R mit HP-Frästeilepaket. Der verbaute Kupplungs-/Bremshebel war für meine Fingerlänge gut zu greifen und fügt sich auch noch optisch sehr gut ins Motorrad ein.
Über den Webshop eines BMW-Händlers habe ich die Teilenummern (Kupplungshebel 32728406764 und Bremshebel 32728405751) herausbekommen. Leider kann/will er mir keine Auskünfte dazu erteilen.
Kann/darf ich die Hebel ohne weiteres an meiner RS FIN: WB10J8106LXXXXXXX verbauen und sind sie Bauartgeprüft oder brauche ich dafür eine ABE?
Vorab vielen Dank für Ihre Bemühungen
Mit freundlichen Grüssen
Bernhard XXXXXXXX
Hier die Antwort von BMW am nächsten Tag:
Sehr geehrter Herr XXXXXXX,
vielen Dank für Ihre E-Mail.
Die angesprochenen HP Brems- und Kupplungshebel (Teilenummern 32 72 8405751 und 32 72 8406764) sind für Ihre BMW R 1250 RS freigegeben und können montiert werden.
Eine TÜV-Abnahme bzw. das Mitführen einer Unbedenklichkeitsbescheinigung ist nicht erforderlich, da diese Hebel als wahlweise Ausstattung der Europäischen Betriebserlaubnis (EU-BE) der BMW R 1250 RS enthalten sind.
Mit freundlichen Grüßen
XXXXXXXXXXXX
--
BMW Motorrad Direct
80788 München
Gruss, Bernhard
Das Leben ist zu kurz für später!

Benutzeravatar
Thor63
Beiträge: 197
Registriert: 26.10.2016, 12:38
Motorrad: R1250 RS
Wohnort: Allmannshofen

Re: HP Brems- u. Kupplungshebel an 1250RS ohne HP Frasteilepaket

Beitrag von Thor63 » 04.02.2020, 20:41

Übrigens habe ich die Anfrage, ob die HP Hebel aus deren Zubehör mit denen aus dem HP Frästeilepaket identisch sind und ob ich dafür eine ABE brauche, über das Kontaktformular an Leebmann24 gestellt. Die Antwort war:
Guten Tag,
hierzu kann und darf ich Ihnen leider keine Auskunft geben, da wir nur Teile gegenprüfen können, die seitens BMW explizit für das jeweilige Motorrad freigegeben wurden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Leebmann24 Team
i.A. XXXXXXXXXX
Das ist vermutlich so Geheim, wenn sie's mir sagen müssen sie mich töten :D

Er hätte auch zurückschreiben können: KEINE LUST :wink:
Gruss, Bernhard
Das Leben ist zu kurz für später!

Benutzeravatar
Dillinger
Beiträge: 57
Registriert: 06.08.2019, 13:09
Motorrad: R1250RS
Wohnort: Entenhausen

Re: HP Brems- u. Kupplungshebel an 1250RS ohne HP Frasteilepaket

Beitrag von Dillinger » 07.02.2020, 15:36

Hallo Bernhard,
ich habe die Option 719 (incl. der Hebel)von BMW direkt mit geordert.
Dazu habe ich keine zusätzliches ABE bekommen. Von daher müssen diese dann in der Homologation
enthalten sein. Wenn du diese nun einzeln kaufst, ändert sich ja an den Hebeln nichts. Die sind ja Baugleich.
Wenn du welche von z.B. ABM kaufst, mit denen ich auch vorab geliebäugelt hatte,brauchst du ein ABE.
Hierin wird dann ja nachgewiesen, das die mit der RS funktionieren ect.
Ich hatte schon mal von ABM welche für die K 1600 GT gekauft. In dem ABE wird das Moped explizit aufgelistet.
Gruss
Frank

https://ab-m.de/de/motorradzubehoer-sho ... p-syntoevo
Bild

Bild

Benutzeravatar
Thor63
Beiträge: 197
Registriert: 26.10.2016, 12:38
Motorrad: R1250 RS
Wohnort: Allmannshofen

Re: HP Brems- u. Kupplungshebel an 1250RS ohne HP Frasteilepaket

Beitrag von Thor63 » 08.02.2020, 18:59

Hallo Frank,
ich habe bei einem BMW-Händler die Hebel aus dem HP-Frästeilepaket mit den Serienhebeln verglichen und konnte keinen Unterschied beim Abstand Griff zu Hebel feststellen.

Mir ging's darum (optisch gutaussehende) Hebel zu montieren, die für kürzere Finger besser geeignet sind.
Die ABM habe ich auch auf der Website angesehen aber hier gibt es kein Rückgaberecht, da speziell für den Kunden zusammengestellt.
Ich gebe keine 200 € aus und habe dann das gleiche wie bei den Seriengriffen.
Gruss, Bernhard
Das Leben ist zu kurz für später!

Antworten