diverse Defekte!

Die R 1200 RS. Der Bereich für die allgemeinen Infos zur R 1200 RS + R 1250 RS.

Re: diverse Defekte!

Beitragvon Eress » 03.08.2017, 11:14

@ Gerhard0:

Serie war der Z8 drauf.
Den hab ich nach ca. 5000km gegen den Michelin Power RS getauscht.
Für den Urlaub in den Cevennen und Pyrenäen wollte ich nen Sportreifen haben.
Der RS hat mich nicht enttäuscht. Das Bike war viel agiler und ging auch williger in sehr schnelle Kurven.
Z.Z. fahre ich den Rest des Z8 runter.
Irgendwie wird der aber nicht alle.
Als nächstes werde ich den S21 testen! Mit seinem Vorgänger, dem BT 016 Pro hatte ich nur gute Erfahrungen gemacht.
Den fahre ich auch immer noch auf der Fireblade.
Die Wegelagerer rüsten auf!
Eress
 
Beiträge: 155
Registriert: 08.01.2017, 07:16
Motorrad: R1200RS

Re: diverse Defekte!

Werbung

Werbung
 

Re: diverse Defekte!

Beitragvon Thor63 » 08.09.2017, 09:14

Wolfgang hat geschrieben:Gut dass sowas bei Honda NIEMALS passieren wird.


Ab und zu ist mal was an der Kardanwelle, aber sonst .... :wink:
☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★
Herzliche Grüsse

Bernhard

„Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern und die anderen Windmühlen.“
Benutzeravatar
Thor63
 
Beiträge: 114
Registriert: 26.10.2016, 11:38
Wohnort: Allmannshofen
Motorrad: R1200RS LC

Re: diverse Defekte!

Beitragvon Papiermann » 08.09.2017, 16:26

Thor63 hat geschrieben:
Wolfgang hat geschrieben:Gut dass sowas bei Honda NIEMALS passieren wird.


Ab und zu ist mal was an der Kardanwelle, aber sonst .... :wink:



War bei meiner auch.
Gruß aus dem Hesseland

Heinz
Benutzeravatar
Papiermann
 
Beiträge: 21
Registriert: 27.08.2017, 17:54
Wohnort: Hessen Rhein-Main Gebiet
Motorrad: R1200RS 2017

Re: diverse Defekte!

Beitragvon Thor63 » 09.09.2017, 08:50

Papiermann hat geschrieben:War bei meiner auch.


Wellenbruch oder Austausch über Rückrufaktion?
☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★
Herzliche Grüsse

Bernhard

„Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern und die anderen Windmühlen.“
Benutzeravatar
Thor63
 
Beiträge: 114
Registriert: 26.10.2016, 11:38
Wohnort: Allmannshofen
Motorrad: R1200RS LC

Re: diverse Defekte!

Beitragvon Olli » 27.11.2017, 20:27

Nabend zusammen.
So ganz ohne Fehlerlein geht's wohl nie.
Hatte lediglich bei meiner RS, 05/2017 ein leicht, von innen beschlagenes Display. Foto als Beweis gemacht, (trocknete ja auch wieder ), vorab per email das Problem beim Händler vorgestellt, Termin gemacht, Problem behoben. Da dies kein Einzelfall war, wurde die Dichtungsausführung für zukünftige Produktionen bereits modifiziert.
...die kümmern sich. .bin zufrieden.
Gruß Olli
Benutzeravatar
Olli
 
Beiträge: 11
Registriert: 08.11.2017, 18:56
Wohnort: Langenfeld
Motorrad: R1200RS, 5/2017

Re: diverse Defekte!

Beitragvon Papiermann » 28.11.2017, 20:53

Thor63 hat geschrieben:
Papiermann hat geschrieben:War bei meiner auch.


Wellenbruch oder Austausch über Rückrufaktion?


Hallo Bernhard(Thor63)

Die Rückrufaktion. Spät gesehen, wollte dennoch antworten.
Gruß aus dem Hesseland

Heinz
Benutzeravatar
Papiermann
 
Beiträge: 21
Registriert: 27.08.2017, 17:54
Wohnort: Hessen Rhein-Main Gebiet
Motorrad: R1200RS 2017

Re: diverse Defekte!

Werbung


Re: diverse Defekte!

Beitragvon Olli » 08.10.2018, 19:13

Hallo zusammen.
Ich komme noch einmal auf die Feuchtigkeitsbildung im Display zurück.
Im September 2017 hatte ich dieses reklamiert, was auch durch Montage einer neuen Dichtung "behoben" ? wurde.
Nun, bei einer Tour im September 2018, bei hoher Luftfeuchtigkeit in der Nacht und am nächsten Tag Sonnenschein, das gleiche Problem. Jetzt gab's sogar ein neues Display. :D
Sonst läuft alles zur besten Zufriedenheit.

Gruss Olli
Benutzeravatar
Olli
 
Beiträge: 11
Registriert: 08.11.2017, 18:56
Wohnort: Langenfeld
Motorrad: R1200RS, 5/2017

Re: diverse Defekte!

Beitragvon leiner » 10.10.2018, 19:24

Moin Zusammen

Nur der Vollständigkeit ...
79xx km Erstzulassung 10/17
bislang keine Probleme.
Wobei ich nicht immer sicher bin ob ich oder der SA da ruckelt ;-)

Gruss Leiner
Benutzeravatar
leiner
 
Beiträge: 40
Registriert: 31.10.2017, 12:22
Wohnort: nordöstlich Bremen
Motorrad: R1200RS

Re: diverse Defekte!

Beitragvon Jörg Lutz » 10.10.2018, 21:20

nabend zusammen,

heute 35.000 km erreicht, zugelassen 05.2016.
Probleme bzw. Defekte = KEINE. Hoffe es bleibt so :D

Gruß Jörg
Jörg Lutz
 
Beiträge: 64
Registriert: 01.10.2016, 17:52
Motorrad: BMW R 1200 RS

Re: diverse Defekte!

Beitragvon Joerg58FB » 11.10.2018, 07:52

~21.300KM Gabel links undicht. Baujahr/EZ 06/2015. :(

Nächste Woche geht sie in den OP, mal sehen was draus wird. :) Sollte laut Garantieverlängerung abgedeckt sein.

P.S.: Seit ich mir nach 10 Jahren mal neue Daytonas geleistet habe, ist das Getriebe richtig besch........, woran das wohl liegt :?: :shock: :?:
Halsatmer - ☺Knopf im Hals☺
R11GS von 96-00, K12RS von 00-13, von 06/12 F800ST leider Totalschaden in 08/12, F800ST 09/12 -06/15, aktuell R12RS
Benutzeravatar
Joerg58FB
 
Beiträge: 109
Registriert: 14.06.2015, 20:14
Wohnort: Düdelsheim
Motorrad: R1200RS

Re: diverse Defekte!

Beitragvon Henry » 11.10.2018, 08:51

Wechsle das Getriebe an den Schuhen! :lol:
Habe übrigens auch die Daytona, schalten funzt gut.
Gruß
Henry
Benutzeravatar
Henry
 
Beiträge: 72
Registriert: 09.10.2015, 10:59
Wohnort: Ketsch
Motorrad: R 1200 RS, 2016

Re: diverse Defekte!

Beitragvon Spock » 11.10.2018, 10:37

Olli hat geschrieben:Hatte lediglich bei meiner RS, 05/2017 ein leicht, von innen beschlagenes Display. Foto als Beweis gemacht, (trocknete ja auch wieder ),

Das Problem tritt modellübergreifend auf :D
Wem meine Beiträge nicht gefallen muss sie weder lesen noch kommentieren
Benutzeravatar
Spock
 
Beiträge: 768
Registriert: 02.02.2015, 10:31
Wohnort: Ortenau
Motorrad: R1200RS

Re: diverse Defekte!

Beitragvon Joerg58FB » 11.10.2018, 14:12

Henry hat geschrieben:Wechsle das Getriebe an den Schuhen! :lol:
Habe übrigens auch die Daytona, schalten funzt gut.
Gruß
Henry


Nee, nee, mit den alten Tretern (ebenfalls Daytona Roadstar 90TKM) hat es super funktioniert. :oops: :D :D
Halsatmer - ☺Knopf im Hals☺
R11GS von 96-00, K12RS von 00-13, von 06/12 F800ST leider Totalschaden in 08/12, F800ST 09/12 -06/15, aktuell R12RS
Benutzeravatar
Joerg58FB
 
Beiträge: 109
Registriert: 14.06.2015, 20:14
Wohnort: Düdelsheim
Motorrad: R1200RS

Re: diverse Defekte!

Beitragvon Tom_DN » 11.10.2018, 16:28

Fahre verschiedene Stiefel auf der ST und das Schaltgefühl ist da auch je Paar Steifel unterschiedlich... einfach wieder was „bewusster“ schalten, dann klappt das schon wieder (wenn es denn jemals ganz vernünftig funktionierte) :-)
Tom_DN
 
Beiträge: 110
Registriert: 28.10.2015, 18:46
Motorrad: R1200ST

Re: diverse Defekte!

Beitragvon Joerg58FB » 11.10.2018, 18:29

Ich wollte damit ja auch nur mal aufzeigen, dass die vielfach beschworene Getriebeproblematik evtl. auch am Schuhwerk bzw. Sensibilität des Fahrers liegen kann und das Getriebe gar nicht soooo schlecht ist. Meins hat jedenfalls von Anfang an wunderbar funktioniert und tut es immer noch.
Meine neuen Stiefel werden sich auch noch einlaufen/-fahren und dann geht es wieder wie früher :D :D :D
Halsatmer - ☺Knopf im Hals☺
R11GS von 96-00, K12RS von 00-13, von 06/12 F800ST leider Totalschaden in 08/12, F800ST 09/12 -06/15, aktuell R12RS
Benutzeravatar
Joerg58FB
 
Beiträge: 109
Registriert: 14.06.2015, 20:14
Wohnort: Düdelsheim
Motorrad: R1200RS

Vorherige

Zurück zu R 1200 RS - R1200RS - R 1250 RS - R1250RS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste