Preise Inspektion

Die R 1200 RS. Der Bereich für die allgemeinen Infos zur R 1200 RS + R 1250 RS.

Re: Preise Inspektion

Beitragvon Hucky » 16.05.2018, 07:37

meine 30.000 er Inspektion lag bei 291,63 €, davon 73 € für Öl
BMW R1200RS
"Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird ist es noch nicht das Ende"
(Oskar Wilde)
Benutzeravatar
Hucky
 
Beiträge: 72
Registriert: 26.06.2015, 16:25
Wohnort: Badische Haupstadt
Motorrad: R1200RS

Re: Preise Inspektion

Werbung

Werbung
 

Re: Preise Inspektion

Beitragvon Joerg58FB » 16.05.2018, 07:42

Ja, der Gabelölwechsel ist alle 30.000 KM vorgesehen und mit 14-15 AW auch verhältnismäßig aufwendig.
Halsatmer - ☺Knopf im Hals☺
R11GS von 96-00, K12RS von 00-13, von 06/12 F800ST leider Totalschaden in 08/12, F800ST 09/12 -06/15, aktuell R12RS
Benutzeravatar
Joerg58FB
 
Beiträge: 108
Registriert: 14.06.2015, 20:14
Wohnort: Düdelsheim
Motorrad: R1200RS

Re: Preise Inspektion

Beitragvon Hucky » 16.05.2018, 07:58

Joerg58FB hat geschrieben:Ja, der Gabelölwechsel ist alle 30.000 KM vorgesehen und mit 14-15 AW auch verhältnismäßig aufwendig.


da muss ich doch mal meine Werkstatt fragen warum das nicht gemacht wurde
BMW R1200RS
"Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird ist es noch nicht das Ende"
(Oskar Wilde)
Benutzeravatar
Hucky
 
Beiträge: 72
Registriert: 26.06.2015, 16:25
Wohnort: Badische Haupstadt
Motorrad: R1200RS

Re: Preise Inspektion

Beitragvon Spock » 16.05.2018, 08:52

Hucky hat geschrieben:
Joerg58FB hat geschrieben:Ja, der Gabelölwechsel ist alle 30.000 KM vorgesehen und mit 14-15 AW auch verhältnismäßig aufwendig.


da muss ich doch mal meine Werkstatt fragen warum das nicht gemacht wurde

Weil es nicht unbedingt notwendig ist, so wie das sture Wechseln der Gleitschienen für die Steuerkette alle 60000km bei diversen Motoren. Am Auto wird ja auch nicht das Öl der Stoßdämpfer gewechselt.
Wem meine Beiträge nicht gefallen muss sie weder lesen noch kommentieren
Benutzeravatar
Spock
 
Beiträge: 768
Registriert: 02.02.2015, 10:31
Wohnort: Ortenau
Motorrad: R1200RS

Re: Preise Inspektion

Beitragvon Joerg58FB » 16.05.2018, 11:25

Nun ja, ob es notwendig ist, steht ja auf einem ganz anderen Blatt.

Belag der Kettenspannschiene bei einer K12RS alle 60.000 war sicher übertrieben und der Antriebszahnriemen bei einer F800ST alle 40.000 ist es sicher auch.

Laut Wartungsplan sieht BMW halt etwas anderes vor, um auch bei Extremnutzern auf der sicheren Seite zu sein. :D
Halsatmer - ☺Knopf im Hals☺
R11GS von 96-00, K12RS von 00-13, von 06/12 F800ST leider Totalschaden in 08/12, F800ST 09/12 -06/15, aktuell R12RS
Benutzeravatar
Joerg58FB
 
Beiträge: 108
Registriert: 14.06.2015, 20:14
Wohnort: Düdelsheim
Motorrad: R1200RS

Re: Preise Inspektion

Beitragvon leiner » 21.05.2018, 18:49

So nabend allerseite
Ich, nee mein Popped, Einfahrkontrolle bischen über 800km --> 249,85€.
Normaler Aufwand plus Softwareupdate der ZFE gegen Tagfahrlicht mit BMW-Ladegerät.
Es gab eine RnineT als Leihgerät, mit vollem Tank bekommen und mit vollem Tank wieder abzugeben.
Wenn ich das hier so lese wohl kein Schäppchen.

Es war Motorrad Zentrum Bremen.
Was mich besonders, sagen wir mal befremdet hat, beim abgeben langer persönliches Interview. Aber wenn man abends wieder kommt um den kleinen Racker wieder zu holen istb kein Mensch aus der Werkstatt zu sprechen. Da darf man an der Kasse löhnen und der Schlüssel abholen.
Das bin ich so nicht gewöhnt - hatten bislang aber auch keine neue von einem Premium Hersteller

Gruß
Leiner
Benutzeravatar
leiner
 
Beiträge: 40
Registriert: 31.10.2017, 12:22
Wohnort: nordöstlich Bremen
Motorrad: R1200RS

Re: Preise Inspektion

Werbung


Re: Preise Inspektion

Beitragvon Orlando » 12.06.2018, 14:16

So....heute meine R1200RS (LC; Euro 4), Baujahr 2017, zur 10.000er Inspektion.

Hab 268,45 EUR (223,41 netto) bezahlt.

Gemacht wurden:
00 00 111 BMW Service
11 00 609 Ölwechsel im Motor mit Filter (bei Wartung)
11 42 7 721 779 Ölfilter
07 11 9 963 340 Dichtring A20x24-AL
83122405887 (83 21 2 334 737) Motoröl ADVANTEC 5W-40
34 00 548 Bremsflüssigkeit vorn wechseln
83 13 2 184 843 Bremsflüssigkeit DOT4 LV, NIEDERVISKOS
34 00 549 Bremsflüssigkeit hinten wechseln
83 13 2 184 843 Bremsflüssigkeit DOT4 LV, NIEDERVISKOS

Weiterhin gab es ein Softwareupdate (2018er) welches ebenfalls aufgespielt wurde!
Probefahrt durch Meister
Kaffee bis zum abwinken

Ich konnte mir jederzeit entweder durch eine Glasscheibe und / oder am Bike die durchzuführenden Arbeiten anschauen.
(was ich auch gemacht habe)

Monteut hat flüssig und sicher gerabeitet, die benötiget Zeit stimmt exakt mit den abgerufenen AW`s überein....!!!

Die Leute waren kompetent, freundlich und haben jede Frage beantwortet.

So muss das sein......ach so.....mein "Freundlicher" ist BMW HANKO in Koblenz.....

Ich bin zufrieden und der Preis ist absolut ok.....meine persönliche Wertung 5 Sterne

Morgen ist unsere 2017 BMW R 1200 R (LC; Euro 4) an der Reihe....ebenfalls die 10000er

Händler, Meister, Monteure und Werkstatt kann ich nur empfehlen!
Orlando
 
Beiträge: 97
Registriert: 25.02.2017, 08:43
Motorrad: BMW R1200RS

Re: Preise Inspektion

Beitragvon mhitzler » 15.06.2018, 09:20

Dito 10000km Inspektion 264 Euro plus 390 für neue Reifen (Michelin Road 5).
Gesamtsumme unter Voranschlag, also alles im grünen Bereich.
mhitzler
 
Beiträge: 182
Registriert: 03.10.2007, 11:23
Wohnort: Karlsruhe

Re: Preise Inspektion

Beitragvon Joerg58FB » 15.06.2018, 18:58

mhitzler hat geschrieben:390 für neue Reifen (Michelin Road 5)


Auch wenn es mit Montage ist, habt ihr bei euch dort ja Preise, nee, nee :( :( :(

240,-€ für einen Satz MPR 5 plus 30-40,-€ für die Reifenmontage incl. Altreifenentsorgung/Wuchten bei Räder selbst ein-/ausbauen.

~110,-€ nur um die Räder runter zunehmen und wieder drauf zustecken, fürstliche Preise.
Halsatmer - ☺Knopf im Hals☺
R11GS von 96-00, K12RS von 00-13, von 06/12 F800ST leider Totalschaden in 08/12, F800ST 09/12 -06/15, aktuell R12RS
Benutzeravatar
Joerg58FB
 
Beiträge: 108
Registriert: 14.06.2015, 20:14
Wohnort: Düdelsheim
Motorrad: R1200RS

Re: Preise Inspektion

Beitragvon mhitzler » 15.06.2018, 21:24

Ich weiß, dass ich bei den Reifen einiges hätte sparen können. Aber dann hätte ich die Reifen selbst bestellen müssen, mich um die Anlieferung kümmern, eine Werkstatt finden, die die Montage fachgerecht macht, extra Termine - dazu habe ich keine Lust.
Das hab ich schon so oft praktiziert und nicht immer gute Erfahrungen gemacht.
Maschine zur Inspektion und Reifenwechsel abgeben, am Tag drauf fertig abholen, alles fachgerecht erledigt, bei vielleicht 50 Euro gespart. Bei einem Wechsel im Jahr solls mir das Wert sein. Und die Werkstatt muss auch leben.
mhitzler
 
Beiträge: 182
Registriert: 03.10.2007, 11:23
Wohnort: Karlsruhe

Re: Preise Inspektion

Beitragvon mhitzler » 15.06.2018, 21:40

Noch ein Nachtrag: Vorlaufzeit für diesen Termin : 5 Wochen.
Beratung vorher und Information nachher top.
mhitzler
 
Beiträge: 182
Registriert: 03.10.2007, 11:23
Wohnort: Karlsruhe

Re: Preise Inspektion

Beitragvon Joerg58FB » 17.06.2018, 09:42

Da wechsel ich lieber selber und spare mir die 120 Euro/Satz.

Ich bestelle die Reifen, wenn abzusehen ist, dass eine unserer Maschinen ein paar neue braucht. Dimensionen/Typ der Reifen sind zum Glück kompatibel :) Und wenn es dann wirklich soweit ist, kann ich das jeweilige Rad zum Schrauber meines Vertrauens um die Ecke bringen. Der wechselt mir das Gummi incl. Wuchten/Altreifenentsorgung für 15,-€/Rad ohne große Vorlaufzeit (max. 1 Tag). Meist kann ich sogar drauf warten und dabei noch ein Schwätzchen halten. Aus- und eingebaut ist so ein Rad auch innerhalb von ein paar Minuten. Dabei kann man gleich selber mal bei ein paar anderen Sachen nach dem Rechten schauen. :)

Mein freundlicher BMW-Dealer ist übrigens 75 KM weg und hat auch ewig lange Vorlaufzeiten. Da kann schon, je nach Wetter, die ein oder andere Tour anfallen.......
Halsatmer - ☺Knopf im Hals☺
R11GS von 96-00, K12RS von 00-13, von 06/12 F800ST leider Totalschaden in 08/12, F800ST 09/12 -06/15, aktuell R12RS
Benutzeravatar
Joerg58FB
 
Beiträge: 108
Registriert: 14.06.2015, 20:14
Wohnort: Düdelsheim
Motorrad: R1200RS

Re: Preise Inspektion

Beitragvon mhitzler » 17.06.2018, 19:57

Ich bin nicht der Schraubertyp. Ich habe kein Auto. Schon das Bestellen bedeutet, wegen Berufstätigkeit zu hoffen, dass der Nachbar da ist und die Reife nannimmt. Liefernlassen zum Händler ist schon zweimal schiefgegangen. Also durfte ich mit der Strassenbahn zum Händler, um die Reifen zu bringen. Dito habe ich keine Lust, mit ausgebauten Reife nunterm Arm oder auf dem Fahhrad zu irgendeiner Werkstatt zu fahren. Und das Thema aus/Einbau: Hier in der Region ist vor einige Zeit einem Kuhtreiber incl Sozia das Hinterrrad weggeflogen - wegen falscher Anzugsmomente, von ihm selbst geschraubt. Auf der Autobahn.

Nehme ich alles zusammen, stehen der Zusatzaufwand für mich sowie das grössere Risiko dank meiner recht bescheidenen Schrauberfähigkeiten in keinem vernünftigen Verhältnis zu diesen 120 Euro.
mhitzler
 
Beiträge: 182
Registriert: 03.10.2007, 11:23
Wohnort: Karlsruhe

Re: Preise Inspektion

Beitragvon achim1064 » 11.07.2018, 18:22

Heute für die Einfahrinspektion 205€ bezahlt.
Benutzeravatar
achim1064
 
Beiträge: 13
Registriert: 10.06.2018, 19:49
Wohnort: Landkreis Erding
Motorrad: R1200RS BJ 2018

Re: Preise Inspektion

Beitragvon GerhardO » 12.07.2018, 06:19

Guter Preis!


bei mir: Niederlassung München für die 1000ér Inspektion 254,- Euronen :shock:
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten ....
Benutzeravatar
GerhardO
 
Beiträge: 79
Registriert: 23.06.2017, 15:35
Wohnort: Landkreis Dachau
Motorrad: Aprilia Tuono und RS

VorherigeNächste

Zurück zu R 1200 RS - R1200RS - R 1250 RS - R1250RS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast