Das Auf und Ab der Windschutzscheibe

Alles womit man die neuen Boxer wie die HP2, R 1200 S, R 1200 R, R 1200GS etc. verändern bzw. verschönern kann.

Das Auf und Ab der Windschutzscheibe

Beitragvon Destry » 09.10.2009, 12:00

Moin allerseits,

mich nervt schon lange das ich für das komplette Heben oder Senken der Windschutzscheibe die Taste dafür die ganze Zeit gedrückt halten muss.
Bei Fensterhebern im Auto gibt es doch auch die Funktion einmal länger drücken, loslassen und die Scheibe fährt von alleine ganz rauf oder ganz runter.

Kann man das ändern? Habt ihr eine Idee dazu?

Gruss,
Destry
Destry
 
Beiträge: 12
Registriert: 25.08.2009, 10:47

Das Auf und Ab der Windschutzscheibe

Werbung

Werbung
 

Beitragvon hardholgi » 10.10.2009, 12:46

Hi Destry.
Ich find´s ganz prima so, ideal für mich.

Hatte früher mal kurz eine K 1100 LT (sorry - ein Fehltritt, jaja. War auch nur ganz kurz!), da rannte die Scheibe nur so hoch und runter. Es war schier unmöglich, seine persönliche Stellung wieder zu reproduzieren.

Grüße,
Holger
R 1200 RT - das ist doch mal was
Benutzeravatar
hardholgi
 
Beiträge: 323
Registriert: 25.01.2005, 22:02
Wohnort: 88709 Hagnau
Postleitzahl: 88709
Motorrad: R 1200 RT und GS

Re: Das Auf und Ab der Windschutzscheibe

Beitragvon Milan » 25.10.2009, 07:30

Destry hat geschrieben:Kann man das ändern? Habt ihr eine Idee dazu?

Dauerschalter montieren, und in der Scheiben Mechanik einen Endschalter montieren.
Abgesehen davon, das es unpraktikabel ist, wird es dir auch nicht gefallen.
Ich nutze die Scheibe auch sehr viel in "Zwischenstellungen".

Mein Wunsch diesbezüglich geht mehr in die Richtung: Automatisches Runterfahren der Scheibe, bei Zündung AUS.
"Wir leben über unsere Verhältnisse, aber immer noch unter unserem Niveau!"
Bild
Benutzeravatar
Milan
 
Beiträge: 367
Registriert: 01.04.2006, 19:11
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Zubehör andere Boxer - BMW

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast