Fußrastenverlegung von Wunderlich

Alles womit man die neuen Boxer wie die HP2, R 1200 S, R 1200 R, R 1200GS etc. verändern bzw. verschönern kann.

Fußrastenverlegung von Wunderlich

Beitragvon Ralf#13 » 12.10.2007, 17:34

Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit der Fußrastenverlegung von Wunderlich ?
Ralf#13
 
Beiträge: 70
Registriert: 21.08.2007, 17:58
Motorrad: r1200

Fußrastenverlegung von Wunderlich

Werbung

Werbung
 

Beitragvon Julton » 12.10.2007, 17:59

Leider nicht von Wu aber von Verholen. Es ist gut :D

Julton
Benutzeravatar
Julton
 
Beiträge: 131
Registriert: 27.11.2004, 10:08
Wohnort: Kongsberg, Norwegen

Beitragvon rtcaptain » 13.10.2007, 14:02

Hallo Ralf,
ich habe mir nach kurzer Zeit die Fußrastenverstellung an die 12er geschraubt. Es ist ein leicht angenehmerer Kniewinkel. Die Kurvenfreiheit wird nicht beeinträchtigt. Jedenfalls habe ich es noch nicht geschafft, die Rasten auf den Boden zu kriegen.(jedenfalls nicht beim Fahren :oops: )
Ich kann diese Änderung nur empfehlen. Übrigens gleich in Verbindung mit den größeren Hebeln für Schaltung und Fußbremse.
:wink: :D
Michael
Das Gas ist rechts.
Benutzeravatar
rtcaptain
 
Beiträge: 199
Registriert: 27.05.2007, 19:03
Wohnort: 14641 Wustermark bei Berlin

Beitragvon Julton » 13.10.2007, 19:45

rtcaptain hat geschrieben: Die Kurvenfreiheit wird nicht beeinträchtigt. Jedenfalls habe ich es noch nicht geschafft, die Rasten auf den Boden zu kriegen.(jedenfalls nicht beim Fahren :oops: )
:wink: :D
Michael


Ich haben die Fussrasten Vorne nach hinten Montiert. Sonst wurde das kleine "Peg" weggeschliffen sein :lol:

Habe auch gleiche erfahrung wie Michael. Fussrastenverstellung fur der Sozius könnte ich auch empfählen.

Julton
Benutzeravatar
Julton
 
Beiträge: 131
Registriert: 27.11.2004, 10:08
Wohnort: Kongsberg, Norwegen

Beitragvon Ralf#13 » 17.11.2007, 20:42

Hallo , die Wunderlich Rasten sind dran , der Kniewinkel ist leicht angenehmer und bei normaler Fahrweise kommt man nicht auf, habe aber bei flotter Kurvenfahrt und in engen Serpentinen ein paar mal die Nippel angekratzt .
Ralf#13
 
Beiträge: 70
Registriert: 21.08.2007, 17:58
Motorrad: r1200

Beitragvon gumby » 20.11.2007, 01:53

Ralf#13 hat geschrieben:Hallo , die Wunderlich Rasten sind dran , der Kniewinkel ist leicht angenehmer und bei normaler Fahrweise kommt man nicht auf, habe aber bei flotter Kurvenfahrt und in engen Serpentinen ein paar mal die Nippel angekratzt .


hallo ralf#13,

mit kurzen worten: lohnen sich satte 193 euronen für die rasten?

dachte ja bei meiner bestellung auch daran, aber fast 200 euros für die
fussrasten waren mir dann doch irgendwie viel zuviel ...
die linke zum gruß!

"drop your pants, sir william, i cannot wait 'til
lunchtime."

monty python, hungarian phrasebook sketch.

bye,
gumby. :)
Benutzeravatar
gumby
 
Beiträge: 52
Registriert: 19.11.2007, 15:51
Wohnort: kreis wesel/nrw

Werbung


Beitragvon gumby » 20.11.2007, 02:23

Julton hat geschrieben:Leider nicht von Wu aber von Verholen. Es ist gut :D

Julton


hallo julton.

die wohnen in meiner mittelbaren nähe.

schätze, ich werde mir verholen mal näher ansehen. ;)
die linke zum gruß!

"drop your pants, sir william, i cannot wait 'til
lunchtime."

monty python, hungarian phrasebook sketch.

bye,
gumby. :)
Benutzeravatar
gumby
 
Beiträge: 52
Registriert: 19.11.2007, 15:51
Wohnort: kreis wesel/nrw

Beitragvon Ralf#13 » 20.11.2007, 18:19

gumby hat geschrieben:
hallo ralf#13,

mit kurzen worten: lohnen sich satte 193 euronen für die rasten?

dachte ja bei meiner bestellung auch daran, aber fast 200 euros für die
fussrasten waren mir dann doch irgendwie viel zuviel ...


Klares ja/nein , wir fahren 15-20T km/ Jahr und wollen die RT lange behalten, also auf lange Sicht gesehen , ja .
Wenn sich die Rasten aber als Spaßbremse in Kurven zu stark auswirken werden, kann man sie ja bei Ebay oder so wieder verkaufen ( an ruhigere Fahrer , die den Reifen nicht mehr ganz ausnutzen )



Gruß Ralf
Ralf#13
 
Beiträge: 70
Registriert: 21.08.2007, 17:58
Motorrad: r1200

Beitragvon gumby » 21.11.2007, 00:50

Ralf#13 hat geschrieben:
gumby hat geschrieben:
hallo ralf#13,

mit kurzen worten: lohnen sich satte 193 euronen für die rasten?

dachte ja bei meiner bestellung auch daran, aber fast 200 euros für die
fussrasten waren mir dann doch irgendwie viel zuviel ...


Klares ja/nein , wir fahren 15-20T km/ Jahr und wollen die RT lange behalten, also auf lange Sicht gesehen , ja .
Wenn sich die Rasten aber als Spaßbremse in Kurven zu stark auswirken werden, kann man sie ja bei Ebay oder so wieder verkaufen ( an ruhigere Fahrer , die den Reifen nicht mehr ganz ausnutzen )



hallo ralf#13,

nun, ich denke, da muß ich dir in gewisser weise recht geben. der
finanzielle aufwand lohnt wirklich erst nur, wenn man viel fährt.

ist zwar bei mir (noch) nicht der fall, aber selbst bei strecken um die
100km merke ich meine falthaxen doch deutlich.

was mich nur schreckt ist der anschaffungspreis. werd's mal bei verholen
versuchen und mir die dinger ansehen. sind wenigstens 'n fuffi billiger als
die wunderlichen. zwar möchte ich meine rt auch nicht morgen wieder
abgeben, aber 200 ocken für fussrasten (also nix weiter als ein stück
gefrästes alu) sind halt doch irgendwie ziemlich happig.
die linke zum gruß!

"drop your pants, sir william, i cannot wait 'til
lunchtime."

monty python, hungarian phrasebook sketch.

bye,
gumby. :)
Benutzeravatar
gumby
 
Beiträge: 52
Registriert: 19.11.2007, 15:51
Wohnort: kreis wesel/nrw

Beitragvon Ralf#13 » 25.11.2007, 14:02

So , habe die Wunderlich Rastenverlegung wieder ausgebaut, wir waren gestern im Sauerland unterwegs und wieder ist es öfters vorgekommen, das die Rasten aufsetzen .

Wenn ich von Wunderlich ein neues Teilegutachten bekommen habe (habe das Alte nach Eintragung entsorgt ) , werde ich die Teile hier oder bei Ebay anbieten ( waren 2 Fahrtage montiert ), aber ausdrücklich für Fahrer die die Schräglagenfreiheit der RT nicht voll ausnutzen .

Gruß Ralf
Ralf#13
 
Beiträge: 70
Registriert: 21.08.2007, 17:58
Motorrad: r1200

Beitragvon gumby » 01.12.2007, 12:16

Ralf#13 hat geschrieben:So , habe die Wunderlich Rastenverlegung wieder ausgebaut, wir waren gestern im Sauerland unterwegs und wieder ist es öfters vorgekommen, das die Rasten aufsetzen .

Wenn ich von Wunderlich ein neues Teilegutachten bekommen habe (habe das Alte nach Eintragung entsorgt ) , werde ich die Teile hier oder bei Ebay anbieten ( waren 2 Fahrtage montiert ), aber ausdrücklich für Fahrer die die Schräglagenfreiheit der RT nicht voll ausnutzen .

Gruß Ralf


hallo ralf.

lass mich bitte wissen, was du dir preislich vorgestellt hast. vielleicht
können wir da irgendwie zusammenfinden und du wirst die dinger wieder
los. ;)

danke.
die linke zum gruß!

"drop your pants, sir william, i cannot wait 'til
lunchtime."

monty python, hungarian phrasebook sketch.

bye,
gumby. :)
Benutzeravatar
gumby
 
Beiträge: 52
Registriert: 19.11.2007, 15:51
Wohnort: kreis wesel/nrw

Beitragvon Ralf#13 » 13.12.2007, 19:32

Das Teilegutachten ist da , ich stelle mir 150 Euro vor ( Neupreis 193 Euro).

Bei Interesse bitte melden .

gumby . Du hast seit 10 Tagen eine PN zu dem Thema von mir .

Gruß Ralf
Ralf#13
 
Beiträge: 70
Registriert: 21.08.2007, 17:58
Motorrad: r1200


Zurück zu Zubehör andere Boxer - BMW

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast