Bald neue RS aus dem Raum D

Alle die neu im Forum sind, bitte hier eine kurze Vorstellung schreiben.
Antworten
bonnietc
Beiträge: 4
Registriert: 29.07.2020, 11:00
Motorrad: R1250RS MJ2020

Bald neue RS aus dem Raum D

Beitrag von bonnietc » 31.07.2020, 10:35

Moin zusammen,

ich möchte mich mal kurz hier vorstellen. Ich finde, dass sich sowas gehört, wenn man irgendwo neu "eintritt". Ich komme aus dem Raum D und fahre eigentlich mit kurzen Unterbrechungen seit dem 16. LJ motorisierte Zweiradäder. Zur BMW, welche ich früher immer verteufelte, bin ich über eine R1200RT MÜ gekommen. Diese wich dann recht schnell der R1200RT LC in einem schönen weiß. Sie war für mich eigentlich das Non plus Ultra. Aber. die RS hatte mich schon länger interessiert und ich wollte sie immer schon mal Probe fahren. Eigentlich auch, um zu bestätigen, dass die RT die richtige Wahl ist. Die Gelegenheit ergab sich letzte Woche, als meine RT zur Wartung war. Ich konnte einen Tag lang die 1250 RS ausgiebig Probe fahren.

Was soll ich sagen, ich hatte ein Dauergrinsen im Gesicht. Man merkt deutlich den Gewichtsunterschied und die sportlichere Sitzposition. Sie lässt sich im Gegensatz zur RT noch spielerischer fahren. Ist halt ein ganz anderes Konzept. Da die großen Touren eh nicht anstehen und der Soziusbetrieb wegen unseres Hundes eh kaum anliegt, fiel die Entscheidung recht leicht, zumal die Sitzposition für mich besser passt als bei der RT. Mein Händler hat mir einen guten Preis für RT und RS gemacht und so wurde der Deal am Dienstag eingetütet. Klar, ich hätte noch auf die neue Saison warten können, aber die 3% MWSt-Ersparnis ergeben in etwa die BMW-Koffer.

Ich war vorher in einem tollen RT Forum unterwegs und hoffe jetzt hier auf einen ähnlich guten Austausch.

Viele Grüße
Volker

Jörg Lutz
Beiträge: 80
Registriert: 01.10.2016, 18:52
Motorrad: BMW R 1250 RS

Re: Bald neue RS aus dem Raum D

Beitrag von Jörg Lutz » 31.07.2020, 13:52

Hallo Volker,

mit der R1250RS machst du nix falsch. Ich fahre meine jetzt seit Anfang April 20, km-Stand z. Zt. 10.400 km.
Keine Probleme, gut schaltbares Getriebe, tolles TFT, klasse Motor, prima Durchzug.
Vorher hatte ich die R1200 RS, 60.000 km. Auch hier alles ohne Probleme.

Gruß Jörg

DiSa
Beiträge: 2
Registriert: 18.05.2020, 20:34
Motorrad: R 1250 RS 2020

Re: Bald neue RS aus dem Raum D

Beitrag von DiSa » 01.08.2020, 10:34

Hallo Volker,

ich hatte Dir in Deinem Verabschiedungsfred bei den RT-Freunden schon geschrieben, dass Du alles richtig gemacht hast.
Die 1250 RS ist schon ein tolles Mopped. Viel Spaß damit und willkommen hier im RS Forum.
Gruß Dieter

bonnietc
Beiträge: 4
Registriert: 29.07.2020, 11:00
Motorrad: R1250RS MJ2020

Re: Bald neue RS aus dem Raum D

Beitrag von bonnietc » 02.08.2020, 19:57

Hi Dieter
So sieht man sich wieder 😁

Antworten