Grüß Gott aus Stuttgart

Alle die neu im Forum sind, bitte hier eine kurze Vorstellung schreiben.

Grüß Gott aus Stuttgart

Beitragvon helmes » 05.07.2018, 10:18

Grüß Gott alle zusammen,

wie von Helmut angekündigt, meldet sich der "Neue Helmut" in Eurer Runde an :-).
Wie er, stehe auch ich nicht mehr dem beruflichen Alltag zur Verfügung und versuchen nun
das bisschen Freizeit, das mir bleibt sinnvoll auszunutzen ;-).
Die ST ist nun die etwas sportlicher, neben meiner BMW-Cruiser, die jedoch eher selten bewege.
Wie ich mitbekommen habe, seid Ihr ein sehr netter Haufen, bei dem Spaß und Information im Vordergrund stehen.
Meine nächster Schritt ist nun die ergonomische Anpassung, sodass ich auch längeren Touren ohne Qualen unternehmen kann.

So, nun noch viele liebe Grüße an Euch alle, vor allem auch meinem Vorbesitzer Helmut.
Über Treffen und sonstige Zusammenkünfte, muss ich mich noch informieren.

Bis dahin, bleibt gesund und Lustig :-)

Euer
Helmut
helmes
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.07.2018, 10:49
Wohnort: 70736 Fellbach
Motorrad: R1200ST

Grüß Gott aus Stuttgart

Werbung

Werbung
 

Re: Grüß Gott aus Stuttgart

Beitragvon Tom_DN » 05.07.2018, 11:23

Hallo HELMes,

herzlich willkommen...
Was hast du vor um die ST für längere Touren tauglich zu machen?

Viele Grüße und viel Spass..
Tom_DN
 
Beiträge: 87
Registriert: 28.10.2015, 19:46
Motorrad: R1200ST

Re: Grüß Gott aus Stuttgart

Beitragvon helmes » 05.07.2018, 12:19

Hallo Tom_DN,

ich möchte die Fußrasten tiefer legen, ( Wunderlich ) bin keine Raser.
Eine Spiegel-Verbreiterung ( Hornig ).
SBL Erhöhung ( ABM )
Höhere Scheibe, da bin ich noch am überlegen,
ebenso ob ich mir noch einen KAHEDO Sitz gönne.

Was auch noch in betracht kommt, ist eine Leistungsreduzierung auf 98PS.

Ich hoffe der frühere Eigentümer wird es mir nicht übel nehmen.

Gruß
Helmut
helmes
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.07.2018, 10:49
Wohnort: 70736 Fellbach
Motorrad: R1200ST

Re: Grüß Gott aus Stuttgart

Beitragvon ralf 1964 » 05.07.2018, 18:52

Servus und willkommen,

den SBL-Lenker und die Kahedo-Bank kann ich nur empfehlen. Die anderen Überlegungen fänd ich nicht so prickelnd. Aber da sind die Meinungen und Geschmäcker halt unterschiedlich.

DLzG

Ralf
No1: R1200ST Edition 2008 - ABM/Spiegler-SBL - AC-Schnitzer-Revolution - Kahedo-Bank - Loch im Tank - Pen-Head
No2: Hercules Supra 4 GP (1979)
No3: Zündapp R50 (1966)
Benutzeravatar
ralf 1964
 
Beiträge: 502
Registriert: 23.11.2010, 00:42
Wohnort: im schönen Kraichgau

Re: Grüß Gott aus Stuttgart

Beitragvon Wolfgang » 05.07.2018, 19:26

Hallo Helmut
Wilkommen im Forum.
Und ja, wir sind schon ein "komischer" Haufen. :D
Es war einmal:
XV 1100 1999 (nach 1/4 Jahr gewandelt)
XJ 900 S 2000 (09-2015 verkauft)
R 1200 ST Edition 2007 (hat jetzt mein Sohn und freut sich)
Aktuell: 1200 RS 06/2015 in grau
Man muss den Motor spüren und den Zach hören.
Benutzeravatar
Wolfgang
 
Beiträge: 1862
Registriert: 02.10.2007, 18:37
Wohnort: Im weiten Umkreis von RE
Motorrad: R 1200 RS

Re: Grüß Gott aus Stuttgart

Beitragvon pilatusb4 » 06.07.2018, 09:54

Herzlich willkommen auch von der schwäbsichen Alb in den Kessel.

Gruß Andreas
Benutzeravatar
pilatusb4
 
Beiträge: 1442
Registriert: 18.02.2008, 14:16
Wohnort: Kuchen
Motorrad: R1200STBj.2005

Re: Grüß Gott aus Stuttgart

Werbung


Re: Grüß Gott aus Stuttgart

Beitragvon helmes » 06.07.2018, 17:38

Hallo Andreas,

bin nicht ganz im Kessel,
komme genauer gesagt aus Fellbach.

Gruß
Helmut
helmes
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.07.2018, 10:49
Wohnort: 70736 Fellbach
Motorrad: R1200ST

Re: Grüß Gott aus Stuttgart

Beitragvon Catten » 06.07.2018, 18:47

Hallo und Willkommen,
hier wird es ja langsam komisch, unsere ST‘s fahren und fahren und nur die
Fahrer wechseln.
So ist es ja auch richtig, is ja das ST Forum!
Es geht weiter und Daumen hoch

Gruß Catten
Alles unter 100Nm sind Luftpumpen und daher
gibt es nichts, was nicht nach hinten losgehen kann!

Kuhident-Nr.: 1345

Bild

________________________________________
Benutzeravatar
Catten
 
Beiträge: 389
Registriert: 01.05.2008, 07:57
Wohnort: Buxtehude
Motorrad: R1200ST 2007

Re: Grüß Gott aus Stuttgart

Beitragvon Schimmelreiter » 07.07.2018, 08:44

helmes hat geschrieben:Hallo Tom_DN,

ich möchte die Fußrasten tiefer legen, ( Wunderlich ) bin keine Raser.
Eine Spiegel-Verbreiterung ( Hornig ).
SBL Erhöhung ( ABM )
Höhere Scheibe, da bin ich noch am überlegen,
ebenso ob ich mir noch einen KAHEDO Sitz gönne.

Was auch noch in betracht kommt, ist eine Leistungsreduzierung auf 98PS.

Ich hoffe der frühere Eigentümer wird es mir nicht übel nehmen.

Gruß
Helmut


Moin!
Herzlich willkommen im Forum und viel Spaß mit deiner gebrauchten Neuerwerbung. :)

Einige deiner Überlegungen kann ich nachvollziehen, aber welchen Nutzen hat die minimale Reduzierung von 12 PS :?: :shock:
Da wird bei einer Drosselung wohl auch ein bisserl Drehmoment verloren gehen? Und das, wo die ST doch so schön aus den
Kurven drücken kann... und ein kastrierter Boxer ist doch irnkwie auch nicht ganz artgerecht. :roll:

Mit ungläubigen Grüßen
Harald
--
Ich gebe Ratschläge immer weiter, es ist das einzige, was man damit anfangen kann.
[Mark Twain]
Benutzeravatar
Schimmelreiter
 
Beiträge: 145
Registriert: 02.10.2015, 20:18
Wohnort: Bad Segeberg
Motorrad: R1200RS

Re: Grüß Gott aus Stuttgart

Beitragvon helmes » 07.07.2018, 10:44

Hallo Harald,

das mit der Leistungsreduzierung hat sich erledigt.
War gestern bei meinem Versicherer und hab beide Varianten berechnen lassen und da kam eine Differenz von 4.-€ heraus,
das lohnt nun überhaupt nicht, also bleibt es wie es ist.
Die Klemmböcke für den SBL sind bei ABM bestellt, dan nach sieht man weiter Schritt für Schritt :wink:

Bis bald
Helmut
helmes
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.07.2018, 10:49
Wohnort: 70736 Fellbach
Motorrad: R1200ST

Re: Grüß Gott aus Stuttgart

Beitragvon Madmoments » 07.07.2018, 22:34

Servus Helmut

Ich wünsche Dir viel Spaß mit deiner ST ! da hast viel Moped für wenig Geld

Wenn es nicht eilt findest in der Bucht immer wieder An und Umbauteile
Irgendwie bin ich froh dass Du den Boxer ohne Maulkorb laufen lässt,
wie die Kollegen geschrieben haben würdest irgendwann Laufkultur vermissen
Drehmoment ist durch nichts zu ersetzen und die Frage ist nicht wie viel Leistung, sondern wann :-)
R1200ST verfeinert mit: SR Racing + höher gelegtes Wilbers Fahrwerk + Kurzhubgriff + MV + K&N
Benutzeravatar
Madmoments
 
Beiträge: 70
Registriert: 18.05.2008, 20:20
Wohnort: Ulm
Motorrad: R 1200 ST


Zurück zu Neuvorstellung - Gästebuch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron