Kraftstoffpumpe

Anregungen und Kritik zur Homepage.
Antworten
Achwie
Beiträge: 5
Registriert: 01.07.2020, 12:59
Motorrad: R1200ST

Kraftstoffpumpe

Beitrag von Achwie » 02.07.2020, 12:40

Hallo Leute

Bin neu hier da ich mir letzte Woche eine R1200ST als Wiedereinsteiger geleistet habe.
Das Bike hatte 24Tkm auf dem Tacho stand aber 5 Jahre still, hab gedacht neuen Sprit
rein und los geht's, falsch gedacht , sie springt nicht an. War ja fast zu erwarten.
Also nicht faul Benzinpumpe raus , getestet und siehe da sie läuft nicht.
Nun kommt meine Frage hat jemand die Technischen Daten dieser Pumpe?
Also welchen Druck muss sie aufbauen welche Durchflussmenge usw.

Danke euch schon mal im Voraus für Eure Hilfe !

Gruß
AchWie

Achwie
Beiträge: 5
Registriert: 01.07.2020, 12:59
Motorrad: R1200ST

Re: Kraftstoffpumpe

Beitrag von Achwie » 03.07.2020, 17:12

Hallo Leute

Nächste Frage, vielleicht hat hierfür jemand ne Antwort :wink:
Hat jemand noch eine gebrauchte Penzinpumpe die er nicht mehr braucht oder günstig verkaufen möchte ?

Benutzeravatar
Schimmelreiter
Beiträge: 246
Registriert: 02.10.2015, 20:18
Motorrad: R1200RS, R86RS, R65
Wohnort: Bad Segeberg

Re: Kraftstoffpumpe

Beitrag von Schimmelreiter » 04.07.2020, 09:10

Achwie hat geschrieben:
03.07.2020, 17:12
Hallo Leute

Nächste Frage, vielleicht hat hierfür jemand ne Antwort :wink:
Hat jemand noch eine gebrauchte Penzinpumpe die er nicht mehr braucht oder günstig verkaufen möchte ?
Flachse Abteilung - die Rubrik "Suche" existiert und ist auch für verschlafene Neulinge zugänglich. :mrgreen:

Beste Grüße
Harald
--
Ich gebe Ratschläge immer weiter, es ist das einzige, was man damit anfangen kann.
[Mark Twain]

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 2041
Registriert: 02.10.2007, 18:37
Motorrad: R 1200 RS
Wohnort: Im weiten Umkreis von RE

Re: Kraftstoffpumpe

Beitrag von Wolfgang » 04.07.2020, 18:44

Achwie hat geschrieben:
03.07.2020, 17:12
Hallo Leute

Nächste Frage, vielleicht hat hierfür jemand ne Antwort :wink:
Hat jemand noch eine gebrauchte Penzinpumpe die er nicht mehr braucht oder günstig verkaufen möchte ?
Wie sieht es hiermit aus?
https://www.ebay.de/p/10005512351?iid=3 ... wcB&thm=10
Es war einmal:
XV-1100 1999 (Dreckskarre! nach 1/4 Jahr gewandelt)
XJ-900S 2000 (September 2015 verkauft)
R-1200 ST Edition 2007 (hat jetzt mein Sohn und freut sich)
Aktuell: R-1200 RS (Juni 2015) in grau
Man muss den Motor spüren und den Zach hören.

Achwie
Beiträge: 5
Registriert: 01.07.2020, 12:59
Motorrad: R1200ST

Re: Kraftstoffpumpe

Beitrag von Achwie » 04.07.2020, 20:27

Hi

Danke für die Hilfe von Dir!

Aber ich hab nach stundenlanger Recherche die Orginal verbaute gefunden 😁

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 2041
Registriert: 02.10.2007, 18:37
Motorrad: R 1200 RS
Wohnort: Im weiten Umkreis von RE

Re: Kraftstoffpumpe

Beitrag von Wolfgang » 05.07.2020, 10:56

Und? Springt die ST an?
Es war einmal:
XV-1100 1999 (Dreckskarre! nach 1/4 Jahr gewandelt)
XJ-900S 2000 (September 2015 verkauft)
R-1200 ST Edition 2007 (hat jetzt mein Sohn und freut sich)
Aktuell: R-1200 RS (Juni 2015) in grau
Man muss den Motor spüren und den Zach hören.

Achwie
Beiträge: 5
Registriert: 01.07.2020, 12:59
Motorrad: R1200ST

Re: Kraftstoffpumpe

Beitrag von Achwie » 06.07.2020, 15:22

Hallo Wolfgang

Das Teil ist noch unterwegs, sobald ich sie verbaut habe meld ich mich wieder und geb dir Rückmeldung !

Achwie
Beiträge: 5
Registriert: 01.07.2020, 12:59
Motorrad: R1200ST

Re: Kraftstoffpumpe

Beitrag von Achwie » 17.07.2020, 09:07

Hallo

Pumpe ist verbaut und Bike läuft wieder , allerdings das hab ich nun das Problem mit dem entlüften der Bremsanlage,
hab die Bremsbeläge getauscht und wollte nach alt bekannter Vorgehensweise entlüften, hatte bis dahin noch nichts
von dem Problem mit dem alten ABS gelesen muss also zu jemandem der sich damit auskennt. Auf Nachfrage bei BMW
wollen die mindestens 250€ ist aber meiner Meinung nach etwas überzogen. Hab jemanden gefunden der bei BMW
Werkstattmeister war und sich vor 13 Jahren selbstständig gemacht hat, auf Nachfrage macht er mir das für 100€ :D

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 2041
Registriert: 02.10.2007, 18:37
Motorrad: R 1200 RS
Wohnort: Im weiten Umkreis von RE

Re: Kraftstoffpumpe

Beitrag von Wolfgang » 19.07.2020, 15:07

Dann mal Glückwunsch zur neuen, funktionierenden Pumpe.
Und das mit dem Entlüften wird auch noch...
Es war einmal:
XV-1100 1999 (Dreckskarre! nach 1/4 Jahr gewandelt)
XJ-900S 2000 (September 2015 verkauft)
R-1200 ST Edition 2007 (hat jetzt mein Sohn und freut sich)
Aktuell: R-1200 RS (Juni 2015) in grau
Man muss den Motor spüren und den Zach hören.

Antworten