bei kräftigen Beschleunigen wird Leistung reduziert

Die R1200ST, Technisch, aktuell, News direkt ums Motorrad.

bei kräftigen Beschleunigen wird Leistung reduziert

Beitragvon Deipenhus » 30.07.2018, 10:23

Hallo zusammen,

heute morgen habe ich zweimal kräftig beschleunigt und auf einmal wurde die Leistung reduziert. Hatte ich vorher noch nie.

Woran kann das liegen ? Hat jemand schon einmal so etwas gehabt?

Zündkerzen sind neu !

R 1200 ST Bj. 2005

Danke für Info`s
Deipenhus
 
Beiträge: 19
Registriert: 19.08.2017, 10:00
Motorrad: R1200ST

bei kräftigen Beschleunigen wird Leistung reduziert

Werbung

Werbung
 

Re: bei kräftigen Beschleunigen wird Leistung reduziert

Beitragvon Tom_DN » 30.07.2018, 13:14

Wie alt ist der Benzinfilter?
Wie hoch war die "Motortemperatur" nachdem die Leistung runter geregelt wurde?
Tom_DN
 
Beiträge: 120
Registriert: 28.10.2015, 18:46
Motorrad: R1200ST

Re: bei kräftigen Beschleunigen wird Leistung reduziert

Beitragvon Madmoments » 30.07.2018, 20:43

Ich würde auch erst mal den Benzinfilter verdächtigen wenn bei Teillast alles sauber läuft
Der Filter kostet nur ein paar Taler und ist schnell getauscht dann sieht man weiter
Drehmoment ist durch nichts zu ersetzen und die Frage ist nicht wie viel Leistung, sondern wann :-)
R1200ST verfeinert mit: SR Racing + höher gelegtes Wilbers Fahrwerk + Kurzhubgriff + MV + K&N
Benutzeravatar
Madmoments
 
Beiträge: 78
Registriert: 18.05.2008, 19:20
Wohnort: Ulm
Motorrad: R 1200 ST

Re: bei kräftigen Beschleunigen wird Leistung reduziert

Beitragvon Holger II » 30.07.2018, 22:14

Mein damaliger Benzinfilter war nach ca. 80000Km innen nahezu neuwertig, also keine nennenswerte Verschmutzung. Hätte den
wieder eingebaut, wenn ich den zum Nachschauen nicht hätte kaputt machen müssen. Würde mich wundern, wenn es daran liegt.
Aber die Gewinderöllchen auf den Zündkerzen sollte man überprüfen, wenn die nicht fest sitzen, gibt es Kontaktprobleme mit den
Zündkerzensteckern(selbst erlebt!). Und dann wären da noch die Zündspulen.
Grüße
Mit ohne alles und Originalauspuff
Benutzeravatar
Holger II
 
Beiträge: 249
Registriert: 30.11.2006, 22:35
Wohnort: Lienen, Teutoburger Wald
Motorrad: R1200RS

Re: bei kräftigen Beschleunigen wird Leistung reduziert

Beitragvon ralf 1964 » 30.07.2018, 22:16

Mei, Ferndiagnose ist immer schwierig. Bei mir war´s auch auch schon mal die Traktionskontrolle oder der Drehzahlbegrenzer :)
No1: R1200ST Edition 2008 - ABM/Spiegler-SBL - AC-Schnitzer-Revolution - Kahedo-Bank - Loch im Tank - Pen-Head
No2: Hercules Supra 4 GP (1979)
No3: Zündapp R50 (1966)
Benutzeravatar
ralf 1964
 
Beiträge: 514
Registriert: 22.11.2010, 23:42
Wohnort: im schönen Kraichgau

Re: bei kräftigen Beschleunigen wird Leistung reduziert

Beitragvon Tom_DN » 31.07.2018, 11:47

Wenn der Motor zu warm wird (Last, Menge vom Motoröl im unteren Bereich) dann wird auch die Leistung runter geregelt... oder die Klopfsensoren drehen die Leistung runter, wenn nur Super getankt wurde (wenn bei der Beschleunigung klopfen festgestellt wurde... )
Tom_DN
 
Beiträge: 120
Registriert: 28.10.2015, 18:46
Motorrad: R1200ST

Re: bei kräftigen Beschleunigen wird Leistung reduziert

Werbung


Re: bei kräftigen Beschleunigen wird Leistung reduziert

Beitragvon Deipenhus » 31.07.2018, 12:26

Hallo,

die Motortemperatur war nicht zu hoch - lief gerade erst einmal 5 Minuten-.

Voran merkt man denn ob die Zündspulen kaputt sind ?

Springt immer super an - keine Startprobleme -.

Vielen Dank für die Info`s
Deipenhus
 
Beiträge: 19
Registriert: 19.08.2017, 10:00
Motorrad: R1200ST

Re: bei kräftigen Beschleunigen wird Leistung reduziert

Beitragvon Madmoments » 01.08.2018, 20:09

Servus du Kannst einfach eine nach der andren am Kabel Stecker lösen und zumindest die Grundfunktion testen ob mit einer Haupt oder Nebenkerze noch Verbrennung erfolgt. Das prüfen mit einem einfache Messgerät ist nicht aussagefähig.
Und was sagt der Fehlerspeicher?
Drehmoment ist durch nichts zu ersetzen und die Frage ist nicht wie viel Leistung, sondern wann :-)
R1200ST verfeinert mit: SR Racing + höher gelegtes Wilbers Fahrwerk + Kurzhubgriff + MV + K&N
Benutzeravatar
Madmoments
 
Beiträge: 78
Registriert: 18.05.2008, 19:20
Wohnort: Ulm
Motorrad: R 1200 ST

Re: bei kräftigen Beschleunigen wird Leistung reduziert

Beitragvon Hasmaneneuro » 29.01.2019, 21:43

Hallo,

ich weis nicht ob das Problem noch aktuell ist. Bei mir war letztes Jahr eine Zündspule defekt. Bei sanfter Beschleunigung war nichts zu merken, wenn ich aber bei ca 4000 Touren Gas gab ruckelte sie und beschleunigte nicht richtig.
Zum Testen hier: https://www.powerboxer.de/zuendanlage/5 ... elektrisch mal schauen...

Gruß

Wolfgang
Benutzeravatar
Hasmaneneuro
 
Beiträge: 31
Registriert: 09.11.2017, 16:52
Motorrad: BMW R1200ST


Zurück zu R1200ST

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste